31.07.11 11:18 Uhr
 253
 

Hochöster: Auto fährt in Sexclub

Drei Verletzte hat es bei einem kuriosen Unfall in der Nähe des Wallfahrtsortes Altötting (Oberbayern) gegeben.

Ein VW Golf flog dort in der Nacht aus der Kurve, raste in einen Sexclub und riss dabei eine Wand des Gebäudes ein.

Fahrer und Beifahrer wurden verletzt, eine Animierdame wurde leicht verletzt und erlitt einen schweren Schock.


WebReporter: Veron
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Haus, Wand
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2011 11:18 Uhr von Veron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hatte es jemand offenbar besonders eilig. Das Bild auf http://www.pnp.de zeigt: Durch den Einschlag des Autos gewährt der Sexclub ausnahmsweise freie Sicht in seine Innenräume.
Kommentar ansehen
31.07.2011 11:53 Uhr von Tattergreis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Spät: Diesen Kommentar wollte ich abgeben :-)

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]
Kommentar ansehen
01.08.2011 05:31 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@autor ein teil deines kommentars stimmt nicht.

Durch den Einschlag des Autos gewährt der Sexclub ausnahmsweise freie Sicht in seine Innenräume.

das foto wurde von innen aufgenommen und zeigt sanitäter und polzei und das zertrümmerte auto. ich bin mir sicher, dass es so nicht in einem sexclub aussieht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?