31.07.11 10:55 Uhr
 294
 

Schwetzingen: Selbstmörder stellt sich auf Straße und wird überfahren

Kurz nach Mitternacht hat sich am Samstag ein junger Mann bei Schwetzingen auf einer Bundesstraße das Leben genommen.

Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge, lief der stark alkoholisierte 20-Jährige, der kurz davor noch einen heftigen Krach mit seiner Verflossenen hatte, auf die Fahrbahn der Bundesstrasse 36. Dort kollidierte er mit einem PKW, dessen Fahrer nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte.

Der 20-Jährige erlag seinen Verletzungen noch am Ort des Unfall. Der Autofahrer und ein Begleiter des Opfers erlitten einen Schock und mussten betreut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: