31.07.11 10:13 Uhr
 226
 

Hockenheim: Absturz eines Fallschirmspringers endet tödlich

Bei Hockenheim hat sich ein tragischer Unfall ereignet, der für einen Fallschirmspringer tödlich endete.

Nach Angaben der Polizei, war der Mann mit einer Gruppe über einem Segelflugplatz in die Tiefe gesprungen.

Kurz vor der Landung gab es Probleme mit dem Schirm, sodass der Mann heftig auf den Boden knallte. Ein Helikopter transportierte ihn in ein Krankenhaus. Dort starb er an den enormen Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Absturz, Hockenheim
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben
15-Jährige missbraucht: Schauspieler Sebastian Münster erhält sechs Jahre Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2011 15:43 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kanzlerin: Dann versuch Du mal ohne Luft eine Stunde zu überleben.

Und die Höhe beherrschen wir eigentlich mitlerweile auch ganz gut, wenn auch nur mit Hilfsmitteln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Vancouver: Briefträger liefern wegen aggressiver Krähe keine Post mehr aus
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?