30.07.11 16:11 Uhr
 5.230
 

Studie: Abnehmen mit Eiweiß

Laut einer Studie lässt sich mit dem Konsum von viel Eiweiß schnell und effektiv abnehmen.

Eiweiße werden nicht wie Kohlenhydrate und Fette in den Fettdepots gespeichert, sondern dienen als Bauelemente für den Körper.

Aus dem Grund dienen Proteine einfach zur Sättigung und werden bei Überschuss verheizt, statt sich am Körper abzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SharuDiyalo
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Abnehmen, Eiweiß
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2011 16:11 Uhr von SharuDiyalo
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde diese Studie sehr interessant. Das ist richtig das Proteine schnell sättigen, deshalb wird das in Fitness-Studios oft angeboten.
Kommentar ansehen
30.07.2011 16:46 Uhr von Pils28
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Irgendwie halte ich das ganze für etwas: zweifelhaft. Eiweiß kann ganz normal verstoffwechselt werden und damit auch zur Auffüllugn von Fettdepots genutzt werden. Also schlicht gesagt ist die News falsch.
Kommentar ansehen
30.07.2011 17:02 Uhr von raterZ
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jo news ist falsch: allerdings stimmt das mit den eiweißen schon - denn es wird kein bzw. viel weniger insulin ausgeschüttet - die fettzellen bekommen also kein befehl zum fette speichern!
Kommentar ansehen
30.07.2011 17:19 Uhr von str8fromthaNebula
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Pils28: da liegste falsch, wenn du dir zb zuviele eiweissshakes reinhaust biste den ganzen tag nur auf dem klo eben weil es wieder verheizt wird und der körper nur ne bestimmte menge auf einmal aufnehmen kann.
und umso purer das is umso schädlicher is es auf dauer für den magen und darm

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
30.07.2011 17:36 Uhr von PjotreEggberd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Atkins Diät: Zwar umstritten funktioniert aber sehr gut.

Im Endeffekt reicht aber auch ordentlich Bewegung und gesundes Essen. Zack da purzeln die Pfunde.
Kommentar ansehen
30.07.2011 18:06 Uhr von JuergenII
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eiweis hilft tatsächlich: Erinnert auch stark an die Atkins-Diät. Allerdings dürften die wenigsten mit einer strengen Eiweiß-Diät zurecht kommen. Der Drang nach Brot, Nudeln, Süßem oder alkoholischen Getränken dürfte nach einiger Zeit überwiegen. Und es gibt da noch einen kleinen Hacken: Nimmt man wieder normale Mischkost zu sich, ist man mit dem Gewicht schnell wieder da wo man vor der Diät angefangen hat.

Hier mal ein ganz interessanter Link, der der Frage nach dem Abnehmen und den Folgen durch Atkins nachgeht: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
30.07.2011 20:17 Uhr von LocNar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alles eineFrage der Ausgewogenheit ich habe von 148kg auf nun 83kg bei einer Körpergröße von 187cm abgenommen....... ohne zu hungern und ohne irgendwelchen irrsinnigen Diäten.

Und trotzdem esse ich hin und wieder eine Pizza, einen Döner oder einen McTastyBacon (oder wie das Teil heisst.....jedoch ohne Pommes)......... Jedoch ohnje Bier sondern mit Cola (nicht Light..... ist ein riesenfehler, besser eine normale Cola......kein Scherz jetzt).

Abnehmen ist so einfach..... auch ohne Verzicht.

an darf sich nur nicht dch die gängigen Profitgeier halten. Die wollen nur Geld verdienen, sonst nichts.
Kommentar ansehen
30.07.2011 20:31 Uhr von kaderekusen
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
wie kann man nur 143 kilo wiegen schäm dich! zwar hast du jetzt zum glück abgenommen und hast ideal gewicht aber wette mit dir das deine haut übersteht, die bleibt auch so! vieleicht kann man es weg operieren aber. schlim sowas, der menschliche körper ist die perfekteste schöpfung in der natur, darum sind wir auch die ersten in der nahrungskette und die meisten wissen es garnicht zu schätzen.
Kommentar ansehen
30.07.2011 20:48 Uhr von DrManter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Alter Käse: Ist doch schon längst bekannt. Kann mal jemand diese Steinzeitfuzzys vergraben. Haben nichts zu tun.
Kommentar ansehen
30.07.2011 20:56 Uhr von LocNar
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@kaderkusen..... du *piep*: das hatte sich damals so ergeben....... bei mehr als 300 Stunden im Monat..... na gut, ich habe mich gehen lassen und in dem ganzen Stress nicht darauf geachtet.....

Ich bin natürlich nicht Stolz darauf...... aber ich bin Stolz darauf inzwischen wieder weniger als "Normalgewicht" zu wiegen.

Und von daher kann mich eine Person wie du nicht im geringsten angreifen.

Oder warst du in deinem Leben komplett fehlerfrei ?

Dann werfe du den ersten Stein.
Kommentar ansehen
30.07.2011 21:10 Uhr von LocNar
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ kaderkusen die zweite: was ich vergessen habe zu erwähnen...... ich hatte zwei (im Grunde genommen dri) Aritsunfälle, und trage seitdem insgesamt 8 Schrauben und Metallplatten in den Beinen mimir herum und habe eine kaputte Schulter, ausserdem bin ich Diabetiker.

Noch Fragen..... dann wende dich an die Krankenkasse, du kleines ..........

Man kann schnell über Menschen urteilen soweit man nicht über deren Hintergründe bescheid weiss.......

Wenn ich jetzt über dich urteilen sollte...... nein, dies lassen wir besser, weil es höchstwahrscheinlich gelöscht werden würde.
Kommentar ansehen
30.07.2011 21:25 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Siel: Eigentlich kein grosses Geheimnis.

Abends anstatt der Tüte Chips mal einen Kohlrabi geschält oder ein paar Radieschen genascht, ein paar Erdbeeren gelutscht etc.

Weil gerade diser Mist uns Fettn macht.

Und was viel wichtiger ist...... viel Bewegung.

Auch wenn man (so wie ich auch) im Beruf viel in Bewegung ist...... abends mal ein Spaziergang tut jedem gut..... oder wie ich es gemacht habe, einen Hund anschaffen..... dann MUSS man jeden abend anstatt vor dem TV zu hocken raus gehen...... ist gut für Tier und Mensch.

Viel mehr Tipps kann jetzt nicht geben, wie gesagt ausgewogene Ernährung und Bewegung.

Liebe Grüße aus Mannheim vom Dirk.
Kommentar ansehen
30.07.2011 22:16 Uhr von Registerbrowsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@LocNar: Erst einmal Gratulation zu der tollen Leistung, Hut ab!

"Abnehmen ist so einfach..... auch ohne Verzicht."

Dazu muss ich was sagen :-).

Alleine die Tatsache, dass du über einen längeren Zeitraum ein so hohes Gewicht hattest, zeigt, dass es eben nicht ganz so leicht und vor allem nicht jeder Zeit umzusetzen ist. In der Theorie ja - die Realität sieht ganz anders aus.

Das Problem liegt nicht am "Methodenmangel". Jede Ernährungsform mit einer entsprechenden Energiebilanz funktioniert ganz sicher - pathologische/klinische Faktoren mal ausgeschlossen.

Das Zauberwort heißt "Disziplin". Und wie man sich dazu bringt/bringen lässt, wer hierfür ein Patentrezept hat, wird sich ganz sicher nie mehr über liquide Mittel Gedanken machen müssen ;-).

So long...

[ nachträglich editiert von Registerbrowsen ]
Kommentar ansehen
31.07.2011 00:33 Uhr von Fischgesicht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lange rede----->kein sinn: einfach fdh (friss die hälfte). diese studien, grrrrr!!!!
Kommentar ansehen
31.07.2011 01:06 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Registerbrowsen: Ok, ich hatte zwischen meinem 18. und 39. Lebensjahr ständig mein "Kampfgewicht" von 99kg.

Damals bin ich allerdings noch selbst stundenlang durch irgendwelche Zwischendecken gerobbt, mit hunderten MeternKabel an der Latzhose.

Dann kam der Zeitpunkt, an welchen ichur noch für Programmierung, Planung und Koordination des Personals zuständg war. Aber die Essgewohnheiten waren nach den langen Jahren geblieben. Und als Sesselpuper braucht man nun m nicht mehr so viele Kalorien wie ein aktiver Arbeiter.

Und irgendwann sind dann aus den 99kg Muskelmasse 148kg Fettmasse geworden.

Ichkann wie berets geschrieben, nur jedem empfehlen.... jeden Tag etwas spazieren gehen oder Fahrrad fahren...... das reicht schon.

Und PS: Ich wünschte ich könnte diesen SesselpuperJob wieder abgeben und wieder im Dreck wühlen könnte.

Schuster bleib bei deinen Leisten, oder wie sagt man so schön. Ein Arbeiter ist nun mal nicht für den Schreibtisch geboren worden.
Kommentar ansehen
31.07.2011 09:46 Uhr von Marie52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier ist sehr viel Eiweiß drin: http://de.wikipedia.org/...

Viel Spaß beim Abnehmen!
Kommentar ansehen
31.07.2011 20:16 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als würde es hier nur ums essen gehen: du kannst die noch so toll ernähren du musst dich dazu bewegen und am besten zb schwimmen gehen wenn man sich anfangs nich ins fitness studio traut oder was auch immer los is, 3monate ne stunde im wasser und ihr werdet sehen was los is selbst wenn ihr nur döner und pizza esst und das geht ab morgens um 6uhr mit dem omas los wo kein mensch da is und wer da auf der arbeit sitzt geht halt nach der arbeit...die ganzen ausreden was wichtiger als euer körper is braucht ihr niemanden erzählen ihr müsst nur selbst damit klarkommen wenn einfach nix passiert und ihr selber die leidtragenden seit...verletzungen oder behinderungen ausgenommen aber selbst mit kaputten gelenken is schwimmen noch das beste

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?