30.07.11 14:57 Uhr
 40
 

Syrien: 22 Menschen starben bei Protesten

Am Freitag gingen Tausende Syrier auf die Straße um zu demonstrieren. Das Motto war "Euer Schweigen tötet uns".

Damit kritisieren sie die Passivität der anderen arabischen Staaten gegenüber der Regimegewalt in Syrien.

Sicherheitskräfte bewachten die Kundgebungen. Auch an anderen Orten gingen diese gegen die Demonstranten vor. 22 Menschen starben als Sicherheitskräfte das Feuer in die Menge eröffneten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Polizei, Syrien, Protest
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2011 15:17 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon komisch Da greift die NATO
nicht ein...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?