30.07.11 13:55 Uhr
 244
 

Erneut ein Kohlenmonoxid-Unglück in Berlin

Vor kurzem gab es ein Unglück in Berlin-Köpenick, wobei sechs Menschen ihr Leben ließen. Nun kam es wieder zu einem Unglück.

In einem Berliner Wohnhaus klagten zwei Bewohner über Kopfschmerzen und Übelkeit und riefen die Feuerwehr und die Polizei.

Die beiden Männer hatten eine hohe Kohlenmonoxid-Konzentration in ihrem Blut, schweben aber nicht in Lebensgefahr. Auslöser des Unfalls waren wohl Bauarbeiten am Haus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Unglück, Kohlenmonoxid
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2011 19:38 Uhr von Noseman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann es sein: dass die auch im Reichstag ein Problem damir haben?

Würde einiges erklären.
Kommentar ansehen
30.07.2011 19:44 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
könnt ihr denn nicht von diesen nichtsagenden news die finger weglassen. sollte auch ein appell an die checker sein. die nachricht über den tod der 6 köpfigen familie wurde ja ausreichend geschrieben. aber hier handelt es sich doch nur darum, dass leeres stroh gedroschen wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?