30.07.11 13:00 Uhr
 4.799
 

Bierkrieg in Deggendorf

Im niederbayerischen Deggendorf tobt ein Bierkrieg. Zwei Volksfeste treten zeitgleich gegeneinander an.

Seit Freitag laufen in nur zehn Kilometer Entfernung zwei große Volksfeste verfeindeter Brauereien. Auslöser war die umstrittene Vergabe von Festzelten.

Man versucht sogar mit Shuttle-Bussen und Flugzeug-Werbung beim jeweils anderen Fest Besucher abzuwerben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Veron
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Werbung, Bier, Duell, Fest, Deggendorf
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2011 13:00 Uhr von Veron
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn dem Bayern etwas heilig ist, dann sein Volksfest und sein Bier. Diese Feindschaft treibt aber kuriose Blüten.
Kommentar ansehen
30.07.2011 13:10 Uhr von blade31
 
+48 | -1
 
ANZEIGEN
5 Uhr wird Zurückgesoffen...
Kommentar ansehen
30.07.2011 13:15 Uhr von Finalfreak
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Wie teuer: wird das Bier da sein?
Anstatt das Geld sinnlos in Werbung reinzustecken.
Sollte man es nutzen das Bier günstig anzubieten.
Kommentar ansehen
30.07.2011 13:27 Uhr von penelope3582
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Finalfreak: Ich würde da hin gehen wo das Bier am Billigsten ist und die Musik stimmt.

Das ist die einzigste Werbung die sie brauchen.

Wir haben das Billigste Bier und die beste Musik.
Kommentar ansehen
30.07.2011 14:08 Uhr von Rigo15
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist mal ein Krieg wo ich mit machen würde ^^
Kommentar ansehen
30.07.2011 14:11 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@penelope3582: Dort, wo das billigste Bier ist, hat es aber auch ma meisten billige Säufer.
Also ist die Stimmung dort recht ... schwierig.

Gute Musik ist wichtig, das stimmt. Aber beim Bierpreis würde ich lieber den teureren wählen, da einem dort die Mengensäufer erspart bleiben, und die Schichten, die nicht bereit sind, für etwas Genuss mehr Geld auszugeben, also weniger Anspruchhaben.
Auf den Abend gerechnet macht das Mehr an Bierpreis bestimmt nicht mehr als zwanzig EUR aus, wofür man aber besseres Publikum erhält. Auch wenn 20 EUR nicht wenig sind, würde ich sie, denke ich, investieren. Man geht ja nicht jeden Tag auf´s Volksfest (zumindest, wenn man es sich nicht leisten kann).
Kommentar ansehen
30.07.2011 14:14 Uhr von Tattergreis
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
blade31: Falsche Uhrzeit!

Seit 5:45 Uhr wird zurückgeschossen am 1. September 1939.
Kommentar ansehen
30.07.2011 14:18 Uhr von jackblackstone
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Tattergreis: korinthenkacker
Kommentar ansehen
30.07.2011 14:23 Uhr von Tattergreis
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
jackblackstone: -- YES --
Kommentar ansehen
30.07.2011 15:05 Uhr von 1KultDeeJay1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kasperltheater/Bierkrieg es ist schon erstaunlich, daß sich "gestandene" Erwachsene sich zu so einem Kasperltheater hinreissen lassen! Da bestätigt sich wieder meine These "Hohe Intelligenz und Wahnsinn liegen eng beieinander...". In diesem Fall hat sich der Initiator dieser Aktion (Flugzeugwerbung) eindeutig zum Oberkasperl ernannt!!!
Kommentar ansehen
30.07.2011 16:37 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wir hatten in Augsburg: Jahrzehntelang ein Fest mit konkurrierenden Zelten. Beim einen (Charly Held) war die Stimmung besser, beim anderen (Schaller) war das Bier etwas günstiger und sie hatten die besseren Bands, dafür war das Publikum älter. Da aber geld immer Geld heiratet, gehören inzwischen beide Zelte den Binswangers, den Charlys Tochter geheiratet hat, auch wenn das Schaller weiterhin von denselben Wirten geführt wird. Aber Krieg war da nie^^
Kommentar ansehen
30.07.2011 17:42 Uhr von hanspopel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich: war gestern zuhause. dann auf einer party. es gab in berlin mehrere partys. diese traten zeitgleich gegeneinander an.
Kommentar ansehen
30.07.2011 20:52 Uhr von DrManter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Konkurrenz ist gut: Richtig so, Konkurrenz ist wichtig. Also, ich finde das gut. Besser als das Schrott Kölsch.
Kommentar ansehen
30.07.2011 23:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran nun der Bierkrieg?
Kommentar ansehen
31.07.2011 01:53 Uhr von Friedbrecher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hintergrund: Zum Hintergrund:

Auf dem Deggendorfer Volksfest sollte neben 2 örtlichen Brauereien auch ein Augustiner-Zelt aufgestellt werden. Das hat den beiden alteingesessenen Brauereien aber nicht gepasst und es wurden unschöne Details über z.B. Freibier bei privaten Geburtstagsfeiern von Bürgermeister/Stadträten ausposaunt. Zunächst sah es dann nach einer Einigung aus (dieses Jahr 3 Zelte, nächstes Jahr dürfen dann nur "lokale" Biere ausgeschenkt werden), diese kam dann aber doch nicht zustande. Deswegen wird nun im Ort der größeren der beiden traditionellen Brauereien ein Konkurrenzfest aufgezogen.
Kommentar ansehen
31.07.2011 11:07 Uhr von rtk2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt euch vor, es gibt Bier und keiner geht hin ...
Kommentar ansehen
31.07.2011 11:10 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich ...::: muss den veranstaltern von karlsruhe ein sehr hohes lob aussprechen. es gab 4 oder 5 jahre lang ein parallelfest zwischen karlsruhe, 280000 einwohnern, und muggensturm mit 6500 einwohnern eine veranstaltung am gleichen wochenende. die karlsruher veranstalter hat eine einsicht gezeigt, und der gigant hat dem zwerg seinen termin gelassen. es muss doch nicht alles mit dem wort krieg belegt werden.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?