30.07.11 10:05 Uhr
 123
 

London: Verhafteter angeblicher LulzSec-Aktivist bleibt weiter in Haft

Der vor kurzem verhaftete angebliche Sprecher von LulzSec/Anonymous bleibt nach Angaben der Polizei in London mindestens noch drei weitere Tage in Haft.

Kurz nach der Verhaftung tauchten im Internet Informationen auf, die die Vorwürfe gegenüber dem 19-Jährigen infrage stellten (ShortNews berichtete). Doch die Polizei ist davon wenig beeindruckt und will den jungen Mann noch weiter befragen.

Eine Sprecherin der Londoner "Metropolitan Police" sagte: "Er ist Brite und wir suchen nicht nach irgendjemand anderem." Ob die Maßnahme der Beamten sich als richtig oder falsch erweisen wird, wird sich zeigen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Haft, London, Aktivist, LulzSec
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?