29.07.11 22:56 Uhr
 176
 

Zyperns Kreditwürdigkeit durch S&P herabgestuft

Die Ratingagentur Standard & Poors´s (S&P) hat am Freitag die Kreditwürdigkeit von Zypern von vormals A- auf BBB+ abgesenkt. Bereits am Mittwoch kam es zu einer Abstufung der Bonität durch Moody´s.

Als Grund nennt S&P die zunehmende Verschuldung des Staates und mangelnde Aussicht auf eine erfolgreiche Konsolidierung durch die Regierung. Nikosia hat Probleme, das angekündigte Ziel einer Reduzierung des Staatsdefizits für 2011 auf unter vier, für 2012 auf unter zwei Prozent nachzukommen.

S&P glaubt, dass sich die Staatsverschuldung am Ende des Jahres auf über 80 Prozent belaufen wird und somit die Fähigkeit der Inselstaates einschränkt, im Falle einer griechischen Umschuldung seine Banken zu stützen. Zudem wurde am 11. Juli das wichtigste Elektrizitätswerk des Landes durch ein Unglück zerstört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zypern, Ratingagentur, Moody´s, Kreditwürdigkeit, Verschuldung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 22:56 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Besonderer Sparanreiz dürfte aus Sicht verschuldeter Staaten nach der Weichenstellung für Eurobonds kaum noch existieren.

Warum sollten dortige Politiker ihre Ämter und Machtpositionen riskieren bzw. Tafelsilber verkaufen, wo doch Frau Merkel mit ihrer Salami-Taktik - ohne Proteste der deutschen Bevölkerung - längst Eurobonds verspricht?

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
30.07.2011 04:22 Uhr von Boron2011
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
und so zerbröselt der Keks (EU) ...

bald kommen noch Italien und Spanien dran, eventuell später noch Belgien, und wir sind die dummen die zahlen, zahlen, zahlen bis es irgendwann nichts mehr zu zahlen gibt.
Kommentar ansehen
30.07.2011 09:06 Uhr von artefaktum
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Blöde Frage, aber wer befindet eigentlich über die Kreditürdigkeit von Ratingagenturen wie Standard & Poors´s?
Kommentar ansehen
30.07.2011 14:15 Uhr von -darkwing-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig guter Kommentar: Baron-Muenchhausen. Sollte man öfters unter News finden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?