29.07.11 20:45 Uhr
 36
 

In Spanien wird am 20. November ein neues Parlament gewählt

Der spanische Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero hat am heutigen Freitag angekündigt, dass die Bürger bereits am 20. November ein neues Parlament wählen.

Demnach sind die Wahlen bereits vier Monate vor den eigentlichen Wahlen. Der Regierungschef wird sich nicht neu aufstellen lassen.

Mariano Rajoy, der Kandidat der oppositionellen konservativen Volkspartei (PP), liegt nach Meinungsumfragen vor seinem Konkurrenten, Alfredo Pérez Rubalcaba, der zur sozialistischen Arbeiterpartei (PSOE) gehört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien, Parlament, November, Neuwahl, José Luis Rodríguez Zapatero
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?