29.07.11 16:14 Uhr
 323
 

Energie lieferndes Klo - gefördert von der Gates Foundation (Update)

Die Gates Foundation fördert aktuell ein Projekt, bei dem es darum geht, die sanitären Bedingungen für viele Erdenbürger zu verbessern (SN berichtete). Eine sogenannte Solar-Toilette soll dabei die entstehenden Fäkalien in elektrische Energie umwandeln.

Der grüne Strom soll dann dazu genutzt werden beispielsweise das WC zu beleuchten oder einen Selbstreinigungsvorgang durchzuführen. Das mobile Solar-WC soll dazu beitragen, dass Menschen, die aktuell keinen Zugang zu sanitären Anlagen haben, solche in Zukunft nutzen können.

Entwickelt wird das System von Michael Hoffmann, vom California Institute of Technology. Die Energie soll dadurch gewonnen werden, dass mit einem elektrochemischen Prozess Wasserstoff erzeugt wird, der im Anschluss in einer Brennstoffzelle in elektrische Energie umgewandelt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Energie, Toilette, Solar, Klo, Abwasser
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 17:05 Uhr von mokzumquadrat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aha: man entwickelt also eine hochtechnische anlage, damit menschen, die keine toilette haben, dann eine haben?!?!

ist ja so als entwickele man ne luxuslimousine, damit auch arme autofahren können
Kommentar ansehen
29.07.2011 19:01 Uhr von floutsch
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@mokzumquadrat: Quark. Sanitäre Anlagen für Menschen, die bisher keine hatten, sind kein Luxus. Hier geht´s drum, die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Noch nie was davon gehört, dass mangelhafte hygienische Bedingungen Seuchen fördern können?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv |