29.07.11 13:38 Uhr
 168
 

Omega: Neuauflage der Seamaster

Im Jahr 1984 brachte Omega die erste Seamaster auf den Uhrenmarkt. Der aktuelle sportliche Chronometer ist eine Hommage an die besagte Modellreihe. Die Neuauflage "Co-Axial London 2012 Limited Edition" erscheint noch in diesem Jahr auf dem Uhrenmarkt.

Die Seamaster bekommt als Schrittmacher das eigens entwickelte Manufakturkaliber 2202 mit koaxialer Hemmung. Diese ermöglicht einen reibungslosen Antrieb und ist beinahe stoß sicher. Limitiert ist die neue Uhr auf weltweit 1.948 Stück und hat das aktuelle Olympia-Emblem auf dem Deckel eingraviert.

Die Uhr ist wahlweise als zertifizierter Chronometer zu haben. Dieses, vom unabhängigen Schweizer Institut, ausgestellte Zertifikat, bescheinigt eine sehr hohe Ganggenauigkeit der jeweiligen Uhr und ist in Uhrenliebhaberkreisen ein gern gesehenes Schriftstück.


WebReporter: David_blabla
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Uhr, Neuauflage, Omega
Quelle: www.watchtime.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 13:38 Uhr von David_blabla
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne Uhr, keine Frage. Auch als manufakturkaliber ein fast unschlagbarer Preis. Jedoch hat Omega in letzter Zeit etwas nachgelassen und wünscht sich den Aufstieg in die Luxusklasse á la Glashütte, Breguet und Jaeger-LeCoultre.
Kommentar ansehen
29.07.2011 14:49 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich: habe seit gut 15 Jahren eine Seamaster Chrono Diver und bin immer noch restlos begeistert von der Uhr, einfach unverwüstlich. Hält wahrscheinlich ewig.....
Kommentar ansehen
29.07.2011 15:45 Uhr von David_blabla
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt. manche uhren sind tatsächlich "unkaputtbar" :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?