29.07.11 13:15 Uhr
 160
 

Warstein: Autofahrerin mit 2,02 Promille am Steuer erwischt

In Warstein führte sie Polizei in der Nacht zum Freitag eine Verkehrskontrolle durch.

Dabei erwischte die Polizei eine 34-jährige Frau, die mit 2,02 Promille Alkohol auf der Belecker Landstraße fuhr. Nach dem Pusten musste die Frau sich eine Blutprobe entnehmen lassen.

Sie bekam eine Strafanzeige und durfte nicht weiterfahren. Voraussichtlich ist sie ihren Führerschein für mindestens ein Jahr los.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Steuer, Alkohol, Promille, Warstein
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 13:22 Uhr von Jonas85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hätte tödlich ausgehen können: frag mich wie man mit 2,02 Promille noch gerade Autofahren kann, wenn man nicht mal mehr gerade Laufen kann...
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:59 Uhr von stitch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, war wohl die Königin unter den Bieren.
Kommentar ansehen
29.07.2011 16:34 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wenn jede alkoholfahrt, die über 2 promille in d. gemacht wird, würde sn speicherschwierigkeiten bekommen.
Kommentar ansehen
08.08.2011 13:39 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: zuviel für Warsteiner(in)

[ nachträglich editiert von Seravan ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?