29.07.11 11:53 Uhr
 16.889
 

George W. Bush erklärt seinen leeren Gesichtsausdruck, als er von 9/11 hörte

Diese Bilder des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush gingen um die Welt: Er sitzt vor einer Grundschulklasse und ein Informant flüstert ihm ins Ohr, dass in New York Flugzeuge ins World Trade Center donnern.

Bush guckt dabei seltsam leer und viel ist über diesen Ausdruck spekuliert worden. Nun sagt er, dies sollte "herausragende Ruhe" darstellen, denn er wollte die "unschuldigen" Kinder vor ihm nicht beunruhigen.

Natürlich verspürte er im ersten Moment der schrecklichen Nachricht über die Terroranschläge nur Wut, aber er wollte in Zeiten dieser Krise Übersicht und Ruhe demonstrieren.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anschlag, George W. Bush, 9/11, Erklärung, Gesichtsausdruck
Quelle: www.telegraph.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 11:59 Uhr von symphony84
 
+55 | -28
 
ANZEIGEN
aha: "aber er wollte in Zeiten dieser Krise Übersicht und Ruhe demonstrieren."

Übersicht in der amerikanischen Regierung? Die Zeiten sind ja wohl vorbei.

2003 sind sie in den Iran einmaschiert, weil sie sagten, dass Saddam Massenvernichtungswaffen besäße. Mit welcher Übersicht und Ruhe das doch geschah.
Kommentar ansehen
29.07.2011 12:11 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+81 | -13
 
ANZEIGEN
die Erklärung haben die verdammt lange gebraucht.
und dann fällt den nicht mal was besseres ein -.-
Kommentar ansehen
29.07.2011 12:20 Uhr von Holy-Devil
 
+60 | -15
 
ANZEIGEN
Naja: Man hat ja nur "Mr. President, unser Plan wurde soeben in die Tat umgesetzt" zugeflüstert. War ja nichts überraschendes dran.
Kommentar ansehen
29.07.2011 12:22 Uhr von Cosmopolitana
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
Ooooch , "die Kinder nicht beunruhigen", sagt DER Mann, der in jeder Rede von Terror, Terrorism, Terrorists gesprochen hat und sich selten bei großen Veranstaltungen zu benehmen wusste.
Dass ich nicht lache, wenn das alles nicht so verdammt krass wäre.
Der Mann ist und bleibt eine Witzfigur, der irgendwelche gefährliche Ochsen Macht zugeteilt haben.
Naja, das Thema ist einfach zu breit um hier darüber zu diskutieren.
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:02 Uhr von mardnx
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
denkt an die kinder... die armen armen kinder...

[ nachträglich editiert von mardnx ]
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:25 Uhr von asianlolihunter
 
+13 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:27 Uhr von Drenica08
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
selbstverständlich: wegen der kinder natürlich.. Das aber genau er sehr viele unschuldige Menschen und vorallem auch Kinder umgebracht hat ist ja nur nebensache.. jaja, der bush :D warum lebt der eigentlich noch?
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:34 Uhr von uhrknall
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Ein leerer Gesichtsausdruck passt auch zu diesem holen Kopf
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:34 Uhr von WiKaBot
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@asianlolihunter …und es kommen die Hirnabschalter: … die jeden Scheiß glauben ohne selber nachzudenken. Wobei ich letzteres eigentlich für bedenklicher halte als Verschwörungstheoretiker, denn an den Hirnabschaltern und allen Scheiß glaubenden wird die Welt verrecken.

Speziell für letztere Klientel hier noch ein Aufsatz der belegt, dass in Amerika seit 9/11 eine andere Physik gilt … wirklich wahr, voll krass …

http://qpress.de/...

Also Leuts, glaubt nichts was nicht zuvor von einer regierungsamtlichen Lügenagentur bestätigt wurde … und bitte nicht selber denken, dafür seid ihr nicht hier.
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:36 Uhr von PeterLustig2009
 
+8 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:41 Uhr von Azureon
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
Verschwörungen hin oder her solange mir keiner einen absolut nachvollziebaren und plausiblen Grund nennen kann wie ein angebliches riesen Flugzeug ins Pentagon kracht und dabei weder Trümmerteile hinterlassen haben soll, geschweige denn wo das riesen Loch ist welches bei so einem Zusammenprall entstanden wäre, solange glaube ich kein Wort der offiziellen Geschichte.
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:45 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
wut? das erste was man nach einem anschlag spürt soll wut sein?

"terrorismus" kommt von "terror" = angst, entsetzen... etc.

wieso spricht diese hohlbirne dann nicht gleich von "angerismus" oder so.

ich denke auch, dass Holy-Devil den punkt getroffen hat.
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:51 Uhr von JesusSchmidt
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: lieber amis "bashen" als ihnen mit vasallen-metalität in den arsch zu kriechen.
Kommentar ansehen
29.07.2011 14:32 Uhr von TeleMaster
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
...ganz ehrlich? Nicht, dass man mich missversteht; ich mag den Bush absolut nicht und empfinde diesen neben Reagen als einen der bisher schlechtesten Präsidenten der USA. Seiner Regierung glaubte ich nie, wenn sie sagte, der Irak hat Massenvernichtungswaffen. Das dürfte hier auch bei den meisten anderen der Fall sein.

Aber in diesem Fall glaube ich den Worten. Wenn man mir sagt: Unser Staat wird angegriffen, würde ich auch blass werden. Wenn ich vor rund 20 Kindern sitze, mit denen ich vor wenigen Sekunden noch gelacht habe, würde ich auch versucht sein - zumindest für den Moment - mir nichts weiteres anmerken zu lassen, denn Kinder merken sehr schnell, wenn etwas im Argen liegt. Ich kann mir durchaus vorstellen, niemand von Euch hätte unbedacht sofort alles stehen und liegen gelassen. Wären die Umgebung eine andere, hätte er wahrscheinlich auch anders reagiert.

Auch wissen wir nicht, was ihm tatsächlich zugeflüstert wurde. Auch wenn viele glauben, die USA habe sich selbst angegriffen, um einen Kriegsgrund zu haben, so ist und bleibt es lediglich Spekulation. Dass man den Krieg anschließend vorangetrieben und Lügen verbreitet hat, steht auf einem anderen Blatt.

Nachtrag: Nie vergessen: Nicht die USA ist schlecht, sondern nur die Regierung kann schlecht sein. Und offensichtlich sieht es in Deutschland ja auch nicht gerade so rosig aus ;)

[ nachträglich editiert von TeleMaster ]
Kommentar ansehen
29.07.2011 15:22 Uhr von WiKaBot
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@TeleMaster: 200% Zustimmung bekommst Du für den letzten Satz, der ist sehr zutreffend … damit sind dann aber auch die ersten 3 Absätze schon wieder ein wenig relativiert, wenn genau die besagten Schauspielereien und Inszenierungen eben auf Lügen basieren. :)
Kommentar ansehen
29.07.2011 15:41 Uhr von Again
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Azureon: "... solange mir keiner einen absolut nachvollziebaren und plausiblen Grund nennen kann wie ein angebliches riesen Flugzeug ins Pentagon kracht und dabei weder Trümmerteile hinterlassen haben soll, geschweige denn wo das riesen Loch ist welches bei so einem Zusammenprall entstanden wäre, solange glaube ich kein Wort der offiziellen Geschichte. "
http://www.spiegel.de/...

Und warum muss unbedingt ein riesiges Loch entstehen. Kommt wohl auch auf das Gebäude an.
Kommentar ansehen
29.07.2011 15:55 Uhr von sooma
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
*rofl*: Der Typ ist komplett leer!

http://www.heiligenlexikon.de/...
Kommentar ansehen
29.07.2011 16:01 Uhr von sooma
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ephemunch: Schau mal, in welcher Schublade "Verschwörungstheoretiker" inzwischen stecken:

http://www.soziale-netzwerke-gegen-nazis.de/

Da wird die Jugend gleich mal dazu herangezogen, kritisches Nachfragen und Selberdenken gesellschaftlich zu ächten.
Kommentar ansehen
29.07.2011 16:31 Uhr von Rotte
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Angriffskrieg legimitieren: Riesige Putoptionen wurden vor dem Anschlag hin und herbewegt.Willie Brown,Bürgermeister von San Francisco wurde 8 Stunden vorher gewarnt an dem Tag nicht zu fliegen,usw und so fort...


@sooma
Ich seh da nix auf der Seite zwecks Verschwörungstheoretiker.Aber ich glaube,ich weiss ungefähr was du meinst,um das zu Untermauern,mach ich mal nen kleinen Test,mal sehen was bei rumkommt:

Das deutsche Reich existiert noch,es ist derzeit nur handlungsunfähig !
Kommentar ansehen
29.07.2011 17:15 Uhr von Rhonar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaub: ich hätt in dem Augenblick auch erstmal verdammt blöd geguckt.. bzw so leer wie Bush.. ich mein, ich bin teufelweiß kein Fan von ihm.. im Gegenteil.. aber in so einem Moment würd mir vermutlich auch erstmal alles aus dem Gesicht fallen o.o..
Kommentar ansehen
29.07.2011 17:22 Uhr von Robman4567
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ach.... ne, und um die kinder nicht zu beunruhigen ist er noch geschlagene 45 minuten sitzen geblieben, anstatt aufzstehen und sein land zu sichern.
und da fallen mir noch andere ungereimtheiten ein.

mister bush genauso haben wir ihnen geglaubt als sie sagten der irak hat massenvernichtungswaffen.

mnmmh.....
(ironie off)
Kommentar ansehen
29.07.2011 18:27 Uhr von Again
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Glarion: Man kann Bush ja vieles vorwerfen. Aber einen dümmlichen Gesichtsausdruck?
Auf mich wirkt er immer sehr fotogen.
http://www.esoterically.net/...
Kommentar ansehen
29.07.2011 19:03 Uhr von Thomas66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
er sieht: eher aus als würde er nicht kapieren was ihm gesagt wurde.
Kommentar ansehen
29.07.2011 19:36 Uhr von Baran
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Terrorist Bush: Was die haben echt die dinger gesprengt ich dachte die machen nur spaß, alles geplant dynamit wurde gefunden also was sollen diese LÜGEN?

BUSH NACH DEN HAAG, aber unsere Volksterroristen sind ja immun ALLES DOPPELMORAL!!
Kommentar ansehen
29.07.2011 19:40 Uhr von Again
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Baran: "dynamit wurde gefunden"
Ach so? Das bezweifle ich jetzt einfach mal.

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?