29.07.11 11:40 Uhr
 523
 

ICQ: Sicherheitslücke beseitigt (Update)

Laut aktuellen Angaben der ICQ-Entwickler wurde die kürzlich von Levent Kayan entdeckte Sicherheitslücke beseitigt.

Es handelte sich um eine Sicherheitslücke, durch die mit Hilfe von JavaScript-Code die Kontrolle über Benutzer-Accounts oder auch das Betriebssystem des Opfers erlangt werden konnte. (ShortNews berichtete) Bisher gab es keine Informationen über Nutzer, die durch diese Sicherheitslücke beeinträchtigt wurden.

Die ICQ-Entwickler teilen mit, dass es nicht nötig ist, eine neue Version des ICQ-Clients zu installieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: phreakadelle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Kontrolle, Sicherheitslücke, ICQ
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar