29.07.11 11:09 Uhr
 7.485
 

Tourismus-Experte: Deutsche sind Weltmeister der "lächerlichsten Beschwerden"

Tourismus-Experte Karl Born findet, dass Deutsche im Urlaub einen bedenklichen Ehrgeiz entwickelt haben, überall nach Mängeln zu fahnden, um im Nachhinein eine Preisminderung zu bekommen.

"Der Anteil der lächerlichen Beschwerden ist bei den Deutschen überproportional", so der ehemalige TUI-Chef. Natürlich gäbe es auch Monierungen von Urlaubern aus anderen Ländern, doch sie seien freundlicher formuliert, während Deutsche gleich mit einer Klage drohten.

Deutsche Reisende halten sich oft an die so genannte "Frankfurter Tabelle", die Mängel auflistet, bei denen man eine Preisminderung bekommen kann. Die "Bild"-Zeitung veröffentlicht sie jedes Mal wie ein Gesetz, dabei ist diese nur als eine Orientierungshilfe gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Experte, Deutscher, Weltmeister, Tourismus, Beschwerde
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 11:44 Uhr von Showtime85
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.07.2011 11:45 Uhr von w0rkaholic
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Ein paar Highlights aus der Quelle: "Die Messer waren so scharf geschliffen und die Gabeln so spitz, dass wir uns mehrfach verletzt haben. Wir waren gezwungen, eigene Bestecke zu kaufen. Rechnung anbei."

"Aufgrund dessen, dass der Flatscreen in meiner Kabine nicht an der richtigen Stelle angebracht war und ich von meinem Bett aus den Kopf etwas neigen musste, hatte ich Probleme mit meinem Nacken und konnte insgesamt drei Tauchgänge nicht durchführen."
Kommentar ansehen
29.07.2011 11:46 Uhr von Gorli
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
zeugt aber auch von Selbstbewusstsein ^^

[ nachträglich editiert von Gorli ]
Kommentar ansehen
29.07.2011 11:58 Uhr von mr_shneeply
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
das liegt vermutlich daran weil die Deutschen auch weltweit mehr zahlen müssen.
Eine Reise über ein deutsches Reisebüro gebucht kostet mehr als wenn sie über z.B. ein österreichisches oder holländisches Reisebüro gebucht wird.

Wenn man sich auch mal die Preistabellen in einigen Kleidungsstücken anschaut sieht man auch deutliche Preisunterschiede abhängig vom Land.

Obwohl auch im Euroland zahlt man in z.B. Spanien teilweise weniger für das selbe Kleidungsstück.

Wenn man mehr bezahlt will man den Service auch bekommen.
Kommentar ansehen
29.07.2011 12:09 Uhr von Marvolo83
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Werde nie den deutschen Touristen vergessen Es war einmal auf einer griechischen Inseln... schon das ein oder andere Jährchen her... von Euro- oder Griechenland-Krise keine Spur - sprich die Euro-Blase war noch in Takt - .... auf einer kleinen Insel namens Rhodos... Sommerurlaub... traumhaftes Hotel, schöner Strand... alles toll... Urlauber verschiedener Nationalitäten stritten sich nicht um Liegen oder sonst was, weil ausreichend vorhanden usw. usf.... auch die Mahlzeiten in Buffet-Form haben gepasst... eigentlich alles perfekt!

Als ich aber einmal nachdem Frühstück zur Rezeption bin, steht dort ein deutscher Tourist (bin Österreicher) und schrie lauthals den Rezeptionisten an, weil sein Gör so einen Aufstand machte, weil es am Frühstücksbuffet - Achtung - kein NUTELLA gab....

deswegen fühle ich mich durch diese News irgendwie bestätigt.
Kommentar ansehen
29.07.2011 12:26 Uhr von Montrey
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist gut Möglich: wenn ich nur an meinen Vater denke, der im Urlaub 2x mal den Fernseher wechseln musste weil sie angeblich "gebrummt" haben, fällt mir dazu nix mehr ein ;--D
Kommentar ansehen
29.07.2011 12:30 Uhr von DJGeorg
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt aber auch Bescheuerte Urlauber, die beschweren sich darüber, das der Strand zu hell ist, oder das man direkt am Meer in einem Bungalow nicht übernachten kann, da das Wasserrauschen beim Einschlafen stört.
Oder noch besser, auf einem Reiterhof sind zuviele Fliegen, die einem immer und überall stören.
Ich habe schon einige Reisen - auch ins Ausland - gemacht, aber beschweren musste ich mich noch nie, da meistens alles in Ordnung war, Falls etwas nicht in Ordnung war, hat ich es an der Rezeption freundlich gesagt, und es wurde erledigt.

[ nachträglich editiert von DJGeorg ]
Kommentar ansehen
29.07.2011 12:59 Uhr von Lyko
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Wir deutschen schimpfen nicht nur im Urlaub.
Ansich sind wir ein Volk, dass sehr schnell gereizt ist.
Wir drohen auch schnell mir Klagen und haben die Nr. unseres Anwalts auf einer Schnellwahltaste gespeichert .!

Meistens sind wir aber nur am Telefon bzw am Rechner stark, Wir schmipfen und drohen was das Zeug hält.
Aber wir gehen nicht auf die Straße, wir verbünden uns nicht mit gleichgesinnten.
Wir könnten zB. Jesus als Kanzler oder Bundestrainer haben, den Weltfrieden schaffen und in 1 Jahr, 2 Weltmeisterschaften gewinnen... und trotzdem würden wir über ihn herziehen =)

Auch ich habe ein kleines Beispiel:
Letztes Jahr auf dem Weg in die USA, mitten übern großen Teich.
In einer großen Maschine saß ein Deutscher mit seiner Frau. Vor ihm war eine Wand, wenn ich mich recht erinnere, die Wand der Toilette. Dh. er hatte minimal mehr Platz als alle anderen die hinter ihm saßen.

Da der Flieger nicht ausgebucht war, hatte er sogar seitlich recht viel Platz da in der Reihe nur er und seine Frau saßen.
Eigentlich alles perfekt.
Nun wollte er aber mehr und zwar ESSEN !!!
nicht nur das er die Hälfte des Essens seiner Frau bekommen hat, er sagte sogar der Stewardess das die Frau die neben ihm sitzt, auf der Toilette ist und er ihr Essen entgegen nehmen soll. (Nur saß neben ihm keine zusätzliche Person, nur seine Frau die ständig anwesend war)
die Stewardess lies sich nicht für dumm verkaufen und sagte ihm das Sie weiß das dort niemand sitzt.

Die 2 Stewardess musste auch seinen Trick aushalten aber auch bei ihr kam er damit nicht durch.

Sowas ist schon sehr sehr dreist und alle die dies mitbekommen haben, fanden dies nicht zum lachen sondern einfach nur peinlich.

Im nachhinein hat er sich damit abgefunden in keinem All-In Flieger zu sitzen und wollte scheinbar seinen Hunger mit Schlaf in den Griff kriegen.

Wo legte der gute Mann sich hin? in dem Fußraum zwischen seinem Sitz und der Toilette (nicht zu verwechseln mit dem Gang wo die Stewardess sich bewegen.
Ob das erlaubt war oder nicht weiß ich nicht und war mir auch recht egal. Die Stewardess hat auch nur komisch geguckt und schien ihren Augen nicht zu glauben.
Dennoch lies man ihn dort schlafen.


Ich persönlich versuche micht gerade im Ausland extrem gut zu benehmen und lieber 1 mal mehr die Klappe zu halten als direkt eine Wutrede a la Adolf zu halten.
Irgendwann ist natürlich jeder Bogen überspannt aber oft ist es gut sich erstmal zu beruhigen und notfalls 1 Nacht drüber zu schlafen.
Das gilt für In & Ausland.

Egal wieviel wir für irgendwas bezahlen. Wir sind kein Stück besser als die Menschen die und die Ware oder Dienstleistung bieten.

Leider bin ich vorallem im Ausland nicht immer Stolz auf meine Landsleute...
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Die Deutschen im Urlaub sind teilweise wirklich zum fremdschämen. Solche Fälle gibts zwar aus anderen Ländern auch, aber Deutsche fallen schon oft und deutlich auf.

Das liegt meiner Meinung auch daran, dass die Deutschen relativ viel Geld für ihren Urlaub ausgeben und meinen, dafür einen perfekten Luxusurlaub bekommen zu müssen.

Wenn ich aber eine Pauschalreise über nen Lebensmitteldiscounter in einem 3-Sterne-Hotel buche, kann ich nunmal kein 5-Sterne-Service erwarten.
Aber weil man ja so waaaahnsinnig viel Geld dafür ausgegeben hat, möchte man für jede Kleinigkeit nun ne Preisminderung, auch weil die BILD und andere das ja immer sagen. Selbst im Fernsehen gibts schon die ersten Ratgeber dazu....

Und außerdem: Geiz ist geil!
Bekommen wir doch immer wieder vorgebetet... ;-)
Kommentar ansehen
29.07.2011 14:39 Uhr von Ren-Wu-Ying
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
OMGGGG: Das stimmt wirklich haha die news ist beste nachricht die es gab
Kommentar ansehen
29.07.2011 16:25 Uhr von Trekki1990
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So Moment mal. Meistens sinds nämlich die alten Leute die sowas machen. Ich musste mich bisher noch nie beschweren. Ausserdem sind das auch nur Menschen in Hotels oder sonst wo. Rumschreien hab ich im Urlaub sowieso nicht nötig. Ich schieb da lieber erstmal ne ruhige Kugel.
Der Spruch "Die Jugend von heute tztztz" gilt meiner Meinung nach schon längst nicht mehr. Noch nie war die Jugend so tolerant. Also wenn was mal nich klappt, einfach mal locker durch die Hose atmen ;-)
Kommentar ansehen
29.07.2011 17:27 Uhr von jschling
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
oh man: ich will bestimmt nicht sagen, dass die Deutschen besser sind als andere, aber auch genauso wenig schlechter

Tip an alle Deutschen-Nörgler hier: nicht soviel Hartz4TV gucken, dann hat man auch eine korrekte Einstellung zu dem Thema
Kommentar ansehen
29.07.2011 17:54 Uhr von neminem
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
falsch: ich finde die deutschen lassen sich viel zu viel gefallen. andernfalls wären auch die ganzen kaffeefahrten etc nicht möglich, da diese schon längst in grund und boden geklagt wären, wenn die deutschen so mies drauf wären. das gegenteil ist der fall. deutsche lassen sich besonders gut abzocken, weil sie sich alles gefallen lassen. haha.

oder anderes beispiel... (billig)flieger. 19h stunden verspätung - höhere gewalt, kein schadensersatz. standard. gut einem schweizer würde die verspätung wahrscheinlich nicht einmal auffallen, weil sie wohl ein wenig langchsam sind, nicht wahrrr? aber ich halt das durchaus für angebracht, dass man reklamiert. und manche sind so dreist, die legens richtig drauf an, da braucht man dann auch nicht mehr freundlich sein, weil es kein versehen mehr sein kann. und so ist es überall.

andererseits ist aber auch etwas dran an dem deutschen, der sich über duschen in hotels aufregt, obwohl es bei ihm zu hause nicht sauberer ist. oder die sich übers essen aufregen, obwohl es bei ihnen zu hause nur ravioli aus der dose gibt am sonntag. ja, die gibts halt auch.... diese tollen menschen mit ihrem anrecht auf urlaub. ^^

[ nachträglich editiert von neminem ]
Kommentar ansehen
29.07.2011 18:03 Uhr von neminem
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nachtrag: das mit der höheren gewalt war natürlich nur die offzielle begrün... entschuld...äh... ausred... na ich mein abspeißung. in wirklichkeit war natürlich nichts dergleichen der grund, sondern wahrscheinlich einfach nur deren unfähigkeit.
Kommentar ansehen
29.07.2011 19:24 Uhr von Baran
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man: sonst im leben ein NICHTS ist ,....
Kommentar ansehen
29.07.2011 19:37 Uhr von Lornsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wundert mich gar nicht. in diesem land klagt man schon für 5 cent.
Kommentar ansehen
30.07.2011 00:17 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dickes Plus für die News selten, dass einem die Realität so unverblümt und köstlich serviert wird ;-)

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
30.07.2011 10:57 Uhr von rudelq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich hab schon erlebt das in einem Clubhotel ein Gast den Microstecker rausgerissen hat weil sie sich in der Ruhe gestört fühlte. Club Hotel steht für Spass und Unterhaltung.
Kommentar ansehen
30.07.2011 11:05 Uhr von Mario1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DJGeorg: das sind dann aber auch die Vögel die sich im Ferrari Forum beschweren, dass man im Ferrari bei tempo 250 Windgeräusche hört....
Kommentar ansehen
30.07.2011 12:35 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Montrey: Mir fällt schon bei Urlaub und Fernseher nix mehr ein. :-)
Wer guckt denn im Urlaub Fernsehen??
Wozu fährt man in den Urlaub, nur um dort dann genauso wie zuhause vor der Gliotze abzuhängen? Wann hat man da im Urlaub Zeit zu?
Hättest Du Deinen Vater nicht im Interesse des deutschen Bildes im Ausland kräftig zusammenstauchen können, damit er den Blödsinn lässt?


Ich selber habe auch schon solche maßlosen Typen miterlebt. Keinen Anstand, kein Gefühl für´s richtige Maß, keine Bescheidenheit, keine Zufriedenheit. Ekelhaft.
Kommentar ansehen
30.07.2011 13:39 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kann man mal sehen wieviele Leute hier trotz Müll-Hotels (Türkei) , nichts sagen und improvisieren um keien Ärger im Urlaub zu haben , zusätzlich zu den dauernden Betrügereien speziell in der Türkei (z.B. Schmuck, verbotene Sachen usw.) .
Wer schon mal mehr als ein paar Wochen Urlaub , in Hotels ( ja fast nur zum Schlafen mal) verbrachte, der weiss was man an kleinen Annehmlichkeiten und Service , aber auch an Sauberkeit und praktischen "kleinen Helfern" erwarten kann und auch muss.
Wer dauernd sein Zimmer verlassen muss um eine saubere Dusche zu finden, oder sinnlos installierte oft funktionsunfähige TV-Geräte nicht nutzen kann, sich dann lieber einen Gemeinschaftsraum ( Bar.? suchen muss der hat ein Problem.
Wenn dann diev "Pilze" nicht in der Bar auf der Theke sondern im Bad stehen , nur weil der Besitzer mit dem "ersten, richtigen" Gewinn und ohne Renovierungskosten , abgehauen ist ( Hotel gespart wegen dem Gewinnversprechen deutscher Türken= 30 Jahre gespart mit 100 - 200 DM dann €, ...und bis heute keijn Gewinn, dadurch oft Hotels in Türkeiin schlechtem Renovierungsbedürftigem Zustand.
usw.

Es ist Tatsache , dass zuwenige Leue sich berechtigt beschweren und einfach für die Zeit der Urlaubs ...alles hinnehmen um Frieden mit den hektisch werdenden , schimpfenden Hotel-Vertretern.
Meistens aber gibt es ja Veranstalter und da re3gelt sich sowas schnell und zügig : Beschwerden immer bestätigen lassen und Besserung verlangen.

Und die Mecker-Heini´s "hier" mal total vergessen .

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
30.07.2011 13:59 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hanno63: Man erkennt aber den Unterschied: Derjenige, der beruflich in den verschiedensten Hotels unterwegs ist, beschwert sich über tatsächlich vorhandene Sachmängel und ist an der schleunigen Beseitigung interessiert, nicht an Geld. Die Leute, um die es hier geht, monieren irgendeinen Unsinn, nur um ein paar Cent zu sparen. Das ist ein Riesen-Unterschied.

Sicher soll man keine offensichtlichen Mängel einfach hinnehmen, wenn man -- denn wirklich -- dafür bezahlt hat. Aber man muss auch Fünfe gerade sein lassen können, wenn man all-inklusive irgendwo für einen Appel und´n Ei untergekommen ist.
Damit alles in Ordnung ist, muss man dann nämlich auch dementsprechend bezahlen. Und sehr viele zahlen so wenig, dass von vorneherein der Preisnachlass für den einen oder anderen Mangel schon mit drin ist.
Man muss schon die Kirche im Dorf lassen.

Ich selber war viel unterwegs und habe durchaus etliche Reparatur-/Änderungs-/Besserungsbegehren gestellt (ich nenne das ungern Beschwerde, weil ich gar nicht mit so viel schwerem Gewicht arbeiten möchte) und war mit der Behandlung meines Einwandes eigentlich in großen Teilen zufrieden. Erst wo ich nicht zufrieden war, wurde dann eine Beschwerde daraus, die ich dann auch noch nachverfolgt habe, nachdem ich längst wieder ausgezogen war.
Kommentar ansehen
30.07.2011 14:15 Uhr von banera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In meiner Zeit als ich als Reiseleiterin arbeitete: hatte ich einen Gast den ich am liebsten mit einem grossen Stein am Bein ins Meer geschmissen haette; Wir hatten einen 3 Tage andauernden Waldbrand mit Aussmassen von ca. 50 km lang und 20 km breit. Klar das Asche runterkommt. Er hatte sich beschwert das er 2 Tage keine Sonne gehabt haette.
Kommentar ansehen
30.07.2011 14:26 Uhr von kid-ikarus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Micha 23: b.) stimmt nicht, ich habe mir noch nie Gedanken über Liegen reservieren gemacht. Man legt einfach sein Handtuch an ein schönes Plätzen auf den Boden, ob da jetzt zufällig an dieser Stelle eine freie Liege steht, spielt keine Rolle. Und überhaupt, man legt sich doch net den ganzen Tag an den Pool. Im Urlaub geht man ans Meer und nicht an den Pool, und am Meer braucht man auch keine Liege, kein Strandkorb, keinen Sonnenschirm und nicht mal ein Handtuch, man legt sich ganz pragmatisch in den Sand, oder man klettert einen Kliff hoch wo keiner ist, ganz Abseits jeglicher Zickerei.

Und wegen Pienserei, letztens im TV ne Sendung gewesen, eine Hoteltesterin im Zimmer die Dunstabzugshabe auseinander genommen und meint in der Art, da in der Glühbirnensockelfassung kann ich Staub erkennen, oder hinter dem Schrank tatsächlich ein Haar und auf dem Balkontisch ein paar Zigarettenbrandspuren, alles Beanstandungsgründe, ich habe so geloooled. Natürlich kann man was finden, wenn man in jeder Ritze mit dem Fingernagel schrubbt.
Zum Glück beschäftige ich mich im Urlaub nicht mit solchem Bullshit
Kommentar ansehen
30.07.2011 15:47 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es ist vollkommen klar, dass viele Beschwerden auch unbegründet oder zu pingelig sind , nur,..__
Da gibt es keine , absolut andere Unterscheide zwischen den deutschen und anderen "Gästen" nur imVerhalten und der Wahrnehmung evtl.
Wenn z.B. Engländer in Dauer-Besoffensein sich Drecksbuden unterjubeln lassen , da gibt es wohl keineBeschwerden , genauso bei vielen ,aber eben auch Deutschen, die garnicht wissen was alles als Minimum vertlangtr werden muss und "alles" so nehmen , einschliesslich Schimmeln , Dreckswasser im Pool, provisorisch zusammengebastelte , halbverfaulte Möbel und Schimmel unter dem Teppich.
Schon gut das es da bessere Info´s gibt bevor man diese Dreckshotels überhaupt sieht und dafür sind die Tester ja auch so gut beschäftigt, sodass z.B. billige Hotels mit toller Umgebung und gutem, bis besstem Service mit persönlicher Atmosphäre ,....in Mengen, den z.B. oft nur gerade mal notdürftig betreuten türkischen Hotels ,...
oft stark und immermehr den Rang ablaufen .Der tolle künstliche Rahmen der Vorjahre ist zerstört und viele sind verschuldet , daher wenig Renovierung , wenn der erste Glanz weg ist.
Dazu der Massentourismus mit Schnellgästen und Massenversorgung nach Stundenplan.
Also immer erst informieren , dann gibt es diese Beschwerde-Arie so oder so nicjht mehr ,..und Beschwerden sind nach wie vor international und nicht explizit deutsch., was hier wieder Einige als Anlass nehmen , endlich ihren Frust loszuwerden.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?