29.07.11 10:21 Uhr
 231
 

Kassel: 24-Jähriger wurde mit einer Eisenstange krankenhausreif geschlagen

Ein 24-jähriger Mann wurde am Donnerstagmorgen von einem 20-Jährigen mit einer Eisenstange krankenhausreif geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Täter noch in der Nähe des Tatorts von einer Polizeistreife verhaftet.

Zwischen den beiden jungen Männern war zuvor in einer Disco ein Streit ausgebrochen. Als das spätere Opfer gegen 5.30 Uhr die Disco verließ, kam der 20-Jährige auf ihn zu und wollte sich mit ihm aussprechen. Zu diesem Zweck gingen beide zu dem Auto des späteren Täters.

Dort holte der 20-Jährige eine Eisenstange aus dem Auto, mit der er im weiteren Verlauf auf sein Opfer einschlug. Des Weiteren trat der Täter auf sein Opfer ein, als es schon am Boden lag. Gegen den 20-Jährigen wurden die Ermittlungen aufgenommen. Der 24-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Schlag, Kassel, Eisenstange
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?