29.07.11 10:37 Uhr
 512
 

Verschärfte Kontrollen von "Elefantenrennen" in der Reisezeit gefordert

Der Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer fordert nun von den Ländern, dass sie die Autobahnen schärfer kontrollieren sollen, um lästige lange Überholvorgänge von LKWs in der Reisezeit zu unterbinden.

Er ist aber gegen ein befristetes generelles Verbot und sagt dazu: "Dann würden die Brummis wie eine Perlenschnur von Nord nach Süd die rechte Spur verstopfen. Das würde den Verkehr erst recht lähmen."

Weiterhin übt er auch Kritik an den Ländern und deren Ferienplanung. Für die Urlaubszeit wurden 350 Kilometer Standstreifen für die Autofahrer freigegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Reise, Kontrolle, Peter Ramsauer, Verschärfung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 11:14 Uhr von Paul_Sc
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Überholen sollte: schon möglich sein. Wenn ein beladener LKW den Berg nicht hoch kommt, muss es den anderen erlaubt sein, zu überholen. Ein Gesetzt gibt es dafür bereits:
"Überholt werden darf nur, wer wesentlich schneller ist, als der zu Überholende."
So ähnlich steht das in der StVo. Wenn sich alle dran halten würden, hätten wir das Problem nicht.
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:17 Uhr von Homechecker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
janz einfach: bergauf wird als lkw nich überholt, schon haben wir 30% aller staus im griff, schaut euch doch das drama an wenn teilweise sogar versucht wird inner 3. spur zu überholen und dahinter is dann ausnahmezustand, bergab relativiert sich das dann eh alles wieder weil der beladene lkw dann schneller is, wirds vorher unterbunden gibts bergab nich das gleiche prob -.-
Kommentar ansehen
29.07.2011 14:37 Uhr von uss_constellation
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Is mal wieder Sommerloch wie mir scheint.
Mehr als gequirllte Kacke kam von diesem Verkehrsminister noch nie.
Kommentar ansehen
29.07.2011 14:39 Uhr von Paul_Sc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia1234: 10-20 km/h schneller ist gut, dann kommt man noch einigermaßen zügig vorbei.
Ein generelles Überholverbot halte ich für Unsinn.
Kommentar ansehen
29.07.2011 14:53 Uhr von the-driver
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
eher gegen notorische Linksfahrer vorgehen: Als ehem. LKW Fahrer weiss ich, dass grade am Berg das Überholen notwendig ist. Im PKW kann man mal eben runter schalten und Gas geben, im LKW nicht. Geht man am Berg vom Gas kommt man nicht mehr in die Pötte. Besser sollte mal etwas gegen diese notorischen Linksfahrer gemacht werden. Immerhin gilt Rechtsfahrgebot.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?