29.07.11 09:52 Uhr
 121
 

Deutsche achten nach EHEC-Welle mehr auf Hygiene

Einer aktuellen Umfrage zufolge achten mehr Menschen nach der EHEC-Welle auf ihre Hygiene. So halten mehr als 40 Prozent der Deutschen ihre Küche jetzt sauberer, als vor der EHEC-Welle.

Aber auch beim Händewaschen gibt es der Umfrage zufolge einige Änderungen. So waschen sich die Deutschen nach Beendigung der EHEC- Welle gründlicher die Hände. Befragt wurden weit mehr als 1.000 Menschen.

Nach Angaben des RKI hatten sich mehr als 3.000 Menschen mit dem Erreger infiziert und 50 Infizierte erlagen dem Erreger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Skipp76
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Gesundheit, EHEC, Hygiene
Quelle: www.der-krankenkassen-vergleich.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2011 10:05 Uhr von Phyra
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
schon traurig, dass nur sowas dieleute dazu bringt wenigstens anatzweise hygienisch zu leben
Kommentar ansehen
29.07.2011 10:53 Uhr von Montrey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern Abend: hab ich meinem Kumpel noch gefragt als wir einkaufen waren, wo ist eigentlich EHEC hin verschwunden ? Manh ört ja garnichts mehr.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?