28.07.11 20:52 Uhr
 225
 

Werne: 21-Jähriger schlägt 68-Jährigen auf offener Straße nieder

Weil ein 21-Jähriger aus Werne an die Geldbörse eines 68-jährigen Mannes wollte, raubte er ihn auf offener Straße aus und schlug ihn nieder.

Zunächst hatte der junge Mann den Rentner angesprochen. Daraufhin schlug er ihm allerdings ohne Vorwarnung auf den Kopf, sodass dieser zu Boden stürzte. Dann nahm er die Geldbörse an sich und flüchtete.

Da die Ermittler umgehend nach dem Täter fahndeten, konnten sie ihn festnehmen. Gegen den 21-jährigen Obdachlosen lag bereits ein Haftbefehl vor, somit wurde er festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Raub, Werne
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Schon wieder : Deutsche Kartoffel vergewaltigt kleines Baby zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 22:29 Uhr von Lanyards
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@Kruemel muncher: Qutasch.
Hakan, Erkan & Achmed bekommen ihre Wohnungen doch vom Staat gestellt, da passt das obdachlose nicht mit rein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?