28.07.11 20:52 Uhr
 230
 

Werne: 21-Jähriger schlägt 68-Jährigen auf offener Straße nieder

Weil ein 21-Jähriger aus Werne an die Geldbörse eines 68-jährigen Mannes wollte, raubte er ihn auf offener Straße aus und schlug ihn nieder.

Zunächst hatte der junge Mann den Rentner angesprochen. Daraufhin schlug er ihm allerdings ohne Vorwarnung auf den Kopf, sodass dieser zu Boden stürzte. Dann nahm er die Geldbörse an sich und flüchtete.

Da die Ermittler umgehend nach dem Täter fahndeten, konnten sie ihn festnehmen. Gegen den 21-jährigen Obdachlosen lag bereits ein Haftbefehl vor, somit wurde er festgenommen.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Raub, Werne
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 22:29 Uhr von Lanyards
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@Kruemel muncher: Qutasch.
Hakan, Erkan & Achmed bekommen ihre Wohnungen doch vom Staat gestellt, da passt das obdachlose nicht mit rein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Russische Trollfabrik finanzierte angeblich afroamerikanische US-Bürgerrechtler
Schwedens Außenministerin: Sexuelle Gewalt auf "höchster politischer Ebene"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?