28.07.11 18:11 Uhr
 283
 

Unterschiedlich und doch gilt "Ehre-Freiheit-Vaterland" für jede Burschenschaft

Die Burschenschaften stehen in keinem guten Ruf: Chauvinistisch und militaristisch seien sie, oft nationalistisch - so die gängigen Vorurteile. Und bisweilen werden diese von der Realität sogar übertroffen. Aber das ist nur die halbe Wahrheit.

Tatsächlich ist das Verbindungswesen überraschend bunt, obwohl sie alle auf eine so genannte Ur-Burschenschaft zurückzuführen sind und sich den Grundprinzipien "Ehre-Freiheit-Vaterland" verpflichtet fühlen.

Es gibt auch Burschenschaften die von einer Frau geführt werden, den Ariernachweis ablehnen und Ausländern offenstehen. Auch sind nicht mehr alle Burschenschaften "schlagend". Alle kämpfen gegen das schlechte Image der Burschenschaften an und werben um neue Mitglieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Freiheit, Tradition, Ehre, Burschenschaft
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 18:18 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wie gefährlich ist dann die FPÖ für die Linken?: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?