28.07.11 16:44 Uhr
 951
 

Schlagersänger Bernd Clüver ist tot

Der 63-jährige Schlagerstar Bernd Clüver starb in der Nacht zum Donnerstag. Clüver erlitt zuvor einen häuslichen Unfall, wie der Anwalt im Namen seiner Familie bekannt gab.

Bernd Clüver feierte Erfolge mit Titeln wie "Der Junge mit der Mundharmonika" und wurde damit zum Platten-Millionär.

Zuletzt lebte der Sänger auf Mallorca und in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Sänger, tot, Schlagersänger
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 16:53 Uhr von Hanno63
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
na,,ja....einer der älteren Garde , als Musik noch mit der Hand gemacht wurde .
Eine "ehrliche Haut" und unauffällig im Musikgeschäft.

Alles gute und bring Musik dahin wo du hingehörst.... "da Oben"
Kommentar ansehen
28.07.2011 19:01 Uhr von Tattergreis
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Musik: Solchen Sängern konnte man auch ohne Tonstudio zuhören.R.I.P.

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]
Kommentar ansehen
28.07.2011 20:20 Uhr von DJGeorg
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
R.I.P. wieder einer weniger. Er hat wirklich sehr gute Musik gemacht. Höre seine Songs auch noch heute
Kommentar ansehen
29.07.2011 13:42 Uhr von HV_Promotion
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nun wer Bernd kannte!!! Wer Bernd Clüver kannte, der weiss das er Alkoholiker war! Auch aus diesem Grund sah man ihn fast ein halbes Jahr nicht mehr. Ohne Stoff kam er doch ganicht mehr aus! 2.5 promille war doch normal!
Kommentar ansehen
29.07.2011 21:26 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
komisch früher hat man in der Medien-Branche, hier oder da ,"mal" ne Flasche Bier zusammen getrunken auch mal zwei und alles lief gut.
Dann kamen Idioten mit "totalem" Alk-Verbot, da wurde etwas heimlicher , in Atelier-Ecken mal ein Schlückchen genommen, durch dieses Aufpassen wurde viel mehr getrunken, zumal auch viele dann die Flaschen geklaut haben. Aber bei den Bossen waren immer morgens , ganze Müll-Beutel voll mir Sprit-Flaschen ,..und das bei max. 2-3 Gästen während der Show.
Dann wurde Jagd gemacht von Fanatikern und einige tranken Milch und Orange ohne etwas drin ca, 80-er Jahre.
Bis dahin hat man nur mal so locker über den Tag 2-3 Flaschen Bier, oder Mischung getrunken , in Gemeinschaft und als Kollege,.....und Jeder gehörte dazu,: von kleinsten Bühnen-Kollegen bis hin zum Regisseur. seit den 80-ern ging alles den Bach runter.
Plötzlich nur noch nüchterne Verräter , alles Einzelkämpfer und nur noch bei den Älteren Sicherheit und Verlass, alle Leute der neueren Generation, unzuverlässig und grosskotzig und keine Leistung mehr . da ja kein Zusammenhalt.mehr : leider ja nur noch Einzelkämpfer und damit auch keine Scheiben der Produzenten.
Vorher kam automatisch z.B. von Produzenten generell 1-2 Kisten Bier und 1-2 Flaschen Schnaps + Stapel von Musik-Scheiben jeder Art für´s Team und dann wurden auch die Stars integriert . und damit wurde dann gemeinsam wie mit einer imaginären Familie produziert.
Das ist heute sehr, sehr selten überhaupt sowas "gemeinsam" zu produzieren.: Jeder hält sich an seinen Part und Zack, Zack gearbeitet ,..fertig..
Früher wurde hier und da etwas getrunken , ... gemeinsam ,,,seit den 80-ern bis ,heute wird sehr oft "einzeln gesoffen",,..daraus ca. entwickelte sich immermehr dann die Ära : Harald Juhnke und Andere., die u.a. diesen Alkohol-verboten und Gefühls-verhinderung im Team zum Opfer fielen , dazu gehörten auch Roy Black, Rex Gildo usw , auch einige der grösseren Schauspieler.
Auch Gunther Gabriel kennt diese Zeit und wen´s interessiert der sollte ihn mal besuchen auf seinem Hausboot, dann begreift man auch diese älteren Zusammenhänge zwischen Künstler und Team. im Gegensatz zu den heutigen kühlen Verhältnissen im Gewerbe : ...als Einzelkämpfer.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?