28.07.11 15:52 Uhr
 2.269
 

Absicht oder Produktionsfehler? MacBook Pro ohne Lion-DVD ausgeliefert

Apple-Kunden, die nach dem Lion-Release ein MacBook Pro bestellen, werden beim Auspacken etwas vermissen. Wie ein Blogger feststellen musste, wurde die Installations-DVD aus dem Lieferumfang gestrichen. Für die Funktionalität ist dies zunächst unerheblich, da Mac OS X 10.7 vorinstalliert ist.

Wenn das System allerdings neu aufgesetzt werden muss, haben die neuen Besitzer derzeit nur die Möglichkeit, sich an den Apple-Service zu wenden. Denn weder gibt es die Möglichkeit, ein Installations-Medium selber herzustellen, noch lässt sich das MacBook Pro vom Apple Server aus neu aufsetzen.

Auch die angekündigten USB-Sticks mit einer Lion-Installation sind noch nicht verfügbar. Das Vorgänger-OS ist auch nur noch über den Online-Vertrieb erhältlich. Unklar ist derzeit aber noch, ob dies eine bewusste Entscheidung oder ein schlichter Produktionsfehler war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, DVD, Installation, MacBook, MacBook Pro
Quelle: www.appleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 16:44 Uhr von kingoftf
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Wo ist: das Problem?
Apple-Up-to-date Programm aufrufen und nach ein paar Tagen hat man entweder die DVD im Briefkasten oder (jetzt neu) einen Gutschein für den Download, den man dann auf eine DVD brennen kann, 3.9 GB, mit DSL in kurzer Zeit erledigt.

Außerdem ist, wie schon erwähnt, das BS schon vorinstalliert, so dass man erstmal gar keine DVD braucht.

Ich habe mir vorgestern einen neuen iMac gekauft, da war Snow-Leo vorinstalliert und wie immer 2 DVDs dabei mit dem BS und Zusatzprogrammen und dann die Möglichkeit, über das oben erwähnte Serviceangebot, sich kostenlos eine LION zu besorgen

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
28.07.2011 17:02 Uhr von Bluti666
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm wozu auch ein Installatins-DVD? Wäre doch Verschwendung! Wie ich einst hörte, läuft bei Apple doch alles so fluffig, das man niemals in die Situation kommen könnte, das Betriebssystem neu installieren zu müssen!


^^
Kommentar ansehen
28.07.2011 17:10 Uhr von emilklopfenstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber machen ist möglich auf DVD oder USB Memory: siehe:
http://www.hardmac.com/...
Kommentar ansehen
28.07.2011 18:56 Uhr von kingoftf
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Bluti666: Stimmt, ich hatte meinen alten iMac seit 2005 und habe neu neu installieren müssen.
Aber die Apple-Basher wissen ja sowieso alles besser
Kommentar ansehen
28.07.2011 19:53 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hui, noch ein Checker.
Nutz doch weiter Debian und werde glücklich mit Deinem Medion Hightech-PC
Kommentar ansehen
28.07.2011 20:20 Uhr von flex2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Recovery-Partition: Für den Fall, dass man nur neu installieren will, legt Lion eine Recovery-Partition an, von der man booten kann (nicht sichtbar im Festplattendiensprogramm). Tauscht man die Festplatte jedoch aus, hat man im Moment Pech, solang man vorher kein Boot-Medium erstellt hat. Allerdings: Soweit ich weiß, kann man mit dem aktuellen Macbook Air und Mac Mini auch mit einer neuen Festplatte das OS aus dem Internet installieren, solange man seine Mac-App-Store-Daten zur Hand hat, da die Installationsroutine im EFI (Mac Bios) integriert ist.
Kommentar ansehen
29.07.2011 03:50 Uhr von MaxBoulet
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Brauch man nicht unter Lion da es eine Recoverypartition mit vollständigem Lion gibt. Geht das System kaputt, booted OSX automatisch von dieser.

Und falls die auch kaputt ist, kann man zur Neuinstallation das System übers Internet installieren lassen, auch das ist neu.

Besser informieren, bevor man was schreibt.
Kommentar ansehen
29.07.2011 15:00 Uhr von JonnyKnock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@maxBoulet: Besser die Quelle lesen, da erfährste nämlich,dass es dies Möglichkeit beim MacBook Pro noch nicht gibt. Beim neuen Air und mini kein Problem, aber beim Pro sol ldas noch nicht funktionieren.
Kommentar ansehen
29.07.2011 18:10 Uhr von Testboy007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sowas nenne ich einfach eine Frechheit egal ob nun bei diversen Fertig Laptop mit Win oder halt den Apple. Für mich gehört zu einem vollständigen Rechner alle!!! Installationsmedien, damit ich ohne nternet installieren kann. Alles andere ist Kundenverarsche und Gängelung, aber der Endkunde ist ja so faul und lässt es mit sich machen...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?