28.07.11 14:59 Uhr
 31
 

Fluggesellschaft KLM mit starkem Verlust im Zweiten Quartal 2011

Die niederländisch-französische Fluggesellschaft Air France KLM hat im zweiten Quartal 2011 einen Verlust von knapp 197 Millionen Euro verzeichnet.

Verantwortlich machte das Unternehmen dafür die unsichere Lage in Nordafrika und im Nahen Osten sowie die anhaltende Eurokrise.

Noch im Vorjahresquartal hatte die Fluggesellschaft einen Gewinn von knapp 736 Millionen Euro zu verzeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust, Fluggesellschaft, KLM
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab