28.07.11 14:28 Uhr
 223
 

695 Tributo: Ferrari bekommt sein Boot

Die Werft SACS und der Autohersteller Abath haben für den 695 Tributo Ferrari passend ein rotes Schlauchboot entworfen.

Laut der Werft werden nur 199 Schlauchboote produziert, die nur an Ferrari-Käufer weitergegeben werden. Passend zu dem Auto wird es das Boot in den Farben gelb, rot, blau und grau geben.

Der Kaufpreis eines solchen Bootes passend zu dem Auto liegt bei 39.270 Euro.


WebReporter: SharuDiyalo
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Boot, Schlauchboot, SACS
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 14:28 Uhr von SharuDiyalo
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Von dieser Automarke hab ich bis jetzt noch nie etwas gehört. Scheint anscheinend eine kleine italienische Automarke zu sein.
Kommentar ansehen
28.07.2011 15:46 Uhr von tukiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
you´re doing it wrong: Aba-->r<--th ist Tochtergesellschaft von Fiat. Die Sport-Versionen der Fiat Modelle werden Abarth genannt!
Kommentar ansehen
28.07.2011 17:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sozusagen der haustuner, vergleichbar mit AMG von Mercedes und der M-Power von BMW ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?