28.07.11 14:10 Uhr
 644
 

Drogenabhängige erkranken oftmals an Hepatitis C

Über zehn Millionen Drogenabhängige leiden an der Krankheit Hepatits C. Laut der medizinischen Fachzeitschrift "The Lancet" ist die Krankheit bei 80 Prozent chronisch und bei elf Prozent kann sie zur Leberzirrose beziehungsweise zum Leberversagen führen.

Forscher aus Melbourne und Sydney haben errechnet, dass die höchste Ansteckungsrate an dieser Krankheit für Abhängige in Mexiko liegt - mit 97 Prozent.

In Deutschland liegen die mit Hepatitis C infizierten Fixer bei 75 Prozent. Laut WHO sterben 600.000 Menschen weltweit an der Blutkrankheit Hepatitis B.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SharuDiyalo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Infektion, Abhängigkeit, Hepatitis, Drogensucht, Hepatitis C
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 14:10 Uhr von SharuDiyalo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist sehr erschreckend, wenn man diese Zahlen sieht, wie viele Menschen an dieser Krankheit infiziert sind.
Kommentar ansehen
28.07.2011 14:53 Uhr von Neveren
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nein Wirklich!? Was für eine "Neu"igkeit. - von mir.
Kommentar ansehen
28.07.2011 16:32 Uhr von Serverhorst32
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ephemunch: Ich will hier nicht mit meinem grenzenlosen Fachwissen und meiner Expertenmeinung angeben, aber ich behaupte mal das liegt nicht am Reinheitsgrad des Heroin sondern an den schlechten hygienischen Umständen und bsp. Spritzentausch, mehrfache Verwendung etc.
Kommentar ansehen
28.07.2011 20:41 Uhr von SeriousCee
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wussten sie außerdem Ungeschützter geschlechtsverkehr kann zu Aids führen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?