28.07.11 13:58 Uhr
 1.679
 

Indien: Neue Hoffnung im Fall Madeleine McCann

Eine britische Touristin entdeckte auf einer Reise nach Indien ein Mädchen, auf das die Beschreibung der im Jahre 2007 verschwundenen Madeleine McCann zutrifft.

Die Touristin informierte andere Reisende über ihre Entdeckung, welche ihr zustimmten, dass es sich bei dem Mädchen um Maddie handeln könne.

Die indischen Behörden nahmen DNS-Spuren des Mädchens, um abzuklären, ob es sich bei dem in Begleitung eines Belgiers und einer Französin befindlichen Mädchens um Madeleine handelt. Die indische Polizei bat bei der Identifizierung um Hilfe bei der britischen Polizei, sowie bei der Familie McCann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ThinkingMan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Fall, Indien, Hoffnung, McCann, Madeleine McCann
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fotos zeigen angeblich vermisste Madeleine McCann als Teenager in Rom
2007 verschwundene Madeleine McCann angeblich in Paraguay gesichtet
Vermisste Madeleine McCann? Mädchenleiche in Australien gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 13:58 Uhr von ThinkingMan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe für die Eltern, dass es ich nicht wieder um eine Falschmeldung handelt. Sollte der DNS-Test ergeben, dass es sich wirklich um Maddie handelt, dann wäre das eine kleine, aber sehr willkommene Sensation.
Kommentar ansehen
28.07.2011 14:08 Uhr von kingoftf
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
die Eltern: brauchen wohl wieder Kohle
Kommentar ansehen
28.07.2011 14:30 Uhr von Mayana
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Eltern: Und die belgische und französische Begleitung lässt das einfach so machen, dass dem Kind eine Speichelprobe genommen wird?
Na ja, dann wissen die entweder nichts davon, dass das Kind mal entführt wurde oder sind sich sicher, dass es nicht das gesuchte Mädchen ist.
Kommentar ansehen
28.07.2011 14:59 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
So traurig es ist aber ein Kind in diesem Alter vier Jahre später zu erkennen, vor allem, wenn man es nur von Bildern kennt, halte ich für unwahrscheinlich.
Kommentar ansehen
28.07.2011 15:02 Uhr von Lucianus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oder Es wird einfach mal ignoriert was Frankreich und Belgien dazu sagt, weil es der kleinen nicht weht tut 1 sekunde ein Wattestäbchen zu berühren.

Ich wünsche der Familie wirklich das es Maddie ist, und damit dann auch leute wie kingoftf mal die fresse halten.

Ich habe bei denen zwar auch hin und wieder den verdacht, dass sie es selbst waren, oder geld rausschlagen wollen, aber irgendwie hoffe ich das sie die wahrheit sagen und das sie ihre tochter widerbekommen, und dann KEIN Buch darüber schreiben !
Kommentar ansehen
28.07.2011 16:28 Uhr von Python44
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ Lucianus: Du kannst davon ausgehen, dass wenn Maddie irgendwann mal gefunden wird, sie erstens tot ist und zweitens aufgrund der dann gefundenen Spuren beide Eltern dafür in den Knast wandern werden !
Kommentar ansehen
29.07.2011 01:08 Uhr von fakusaman
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
man o man: Die eltern haben das kind verschwinden lassen ist doch klar,,,
und jetzt da die ganze kohle weg ist kommt wieder das selbe spiel mit dem armen kind.....ich verwette meinen kleinen hintern dafür das man es nie finden wird es ist traurig aber wahr....die eltern sollten sie mir mal geben ich bekomme es von denen raus wo es ist glaubt mit freunde...man stellt ihnen immer wieder die falschen fragen....ich hätte die richtigen....
Kommentar ansehen
29.07.2011 09:34 Uhr von Python44
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Minusgeber: Ihr habt wohl inzwischen alle verdrängt, dass die Eltern zugegeben haben ihre Kinder mit Schlafmitteln ruhiggestellt zu haben, damit sie Abends in Ruhe ausgehen konnten ? UND dass sie einen Großteil der Spendengelder für die Suche benutzt haben um ihr Haus abzubezahlen ???
Welche Eltern stecken Geld in ihr Haus, wenn genau dieses Geld ihr vermisstes Kind finden könnte ? Genau, nur jene die wissen, dass ihr Kind nicht gefunden wird !

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fotos zeigen angeblich vermisste Madeleine McCann als Teenager in Rom
2007 verschwundene Madeleine McCann angeblich in Paraguay gesichtet
Vermisste Madeleine McCann? Mädchenleiche in Australien gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?