28.07.11 13:34 Uhr
 255
 

Gerücht: PS VITA - Hardware wird abgespeckt

Laut dem Entwickler Novorama, der derzeit das Spiel "Reality Fighters" für die PS VITA entwickelt, hat Sony das neue Handheld in der Hardwareausstattung etwas abspeckt.

So soll die PS VITA nun mit weniger Arbeitsspeicher ausgeliefert werden als ursprünglich angekündigt. Ein offizielles Statement seitens Sony gibt es hierzu jedoch nicht.

Wie Novorama aber äußert, hätte man trotz der geringeren Hardwareausstattung noch genug Ressourcen zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneak-Out
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PS, Gerücht, Hardware, Gaming, Handheld, Mobilität
Quelle: playfront.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?