28.07.11 12:33 Uhr
 575
 

Studie: Die Deutschen tauschen ihren Fernseher öfters aus

Laut der "Global TV Replacement Study" tauschen die Verbraucher auf der ganzen Welt ihre Fernseher immer schneller aus als früher.

Demnach haben die Deutschen im Jahr 2008 noch 17,7 Prozent ihrer Altgeräte ausgetauscht, wobei es im Jahr 2009 schon 21,2 Prozent waren. Unschlagbar war das Jahr 2010 mit einer 24,4 Prozent Austauschrate.

Die Studie zeigt auch, dass in Deutschland der Röhrenfernseher immer noch dominiert, mit ganzen 49,7 Prozent.


WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Anteil, Fernseher, Tausch, Röhre
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 13:46 Uhr von Mailzerstoerer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ja wenn die Reperaturkosten oft höher sind als die Neuanschaffungspreise, wen wundert es da, wenn die Deutschen ihren TV austauschen.Die Std.löhne die in dt.Werkstätten verlangt werden sind doch utopisch! Nen neuen TV bekommt man für 150 Euro und da ist sogar schon DVB-T mit drinn und die Größe des Bildschirms 60cm
Kommentar ansehen
28.07.2011 14:10 Uhr von quade34
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht glauben manche, der Gerätetausch bringt ein besseres Programm.
Kommentar ansehen
28.07.2011 14:12 Uhr von GhostMaster37083
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ephemunch: Was an Festplatten ist den aus Plastik was früher Keramik war ? Die Platten selbst sind aus Metall sonst würden sie auch nicht funktionieren.
Kommentar ansehen
28.07.2011 14:30 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal mein Gerät hält seine 5 Jahre und mit Glück noch länger.
Kommentar ansehen
28.07.2011 14:37 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Fernseher werden immer Billiger und verbrauchen auch immer weniger und wenn die Röhre kaputt geht ist ein Neukauf eines Flachen durchaus sinnvoll.
Kommentar ansehen
28.07.2011 23:00 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Statistik: es kann auch sein das viele ihren Röhrenferseher gegen Flach ausgetauscht. Weil die Frau auch Fernsehen wollte also als 2. Gerät, oder 3. Gerät für die Kinder, es ist alles nur Statistik

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?