28.07.11 12:13 Uhr
 252
 

Chef des Euro-Rettungsschirms: Europa ist nicht auf dem Weg zur Schulden-Union

Europa wird wegen der anhaltenden Finanz-Krise nicht zur Schulden-Union werden. Diese Ansicht vertritt der Chefs des Euro-Rettungsschirms (EFSF), Klaus Regling.

Damit widerspricht er der Aussage von Bundesbankpräsident Jens Weidmann. Der Bundesbankpräsident sieht Europa nach den jüngsten Beschlüssen auf dem EU-Gipfel genau auf diesem Weg.

Regling sagte: "Bislang ist noch kein einziger Steuer-Euro verloren gegangen. Und auch in Zukunft wird die EFSF ohne Zustimmung der Europäischen Zentralbank und der Nationalstaaten nicht aktiv - Deutschland hat also jederzeit ein Veto."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Europa, Chef, Union, Schulden, Weg
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl