28.07.11 12:00 Uhr
 206
 

Katy Perry und Justin Bieber als Death Metaler - Musiker machts möglich

Andy Rehfeldt ist ein Musiker, der es laut eigener Aussage nie schaffte, als Rockstar berühmt zu werden.

Deshalb kam ihm eine kuriose Idee, die ihn nun zum YouTube-Star gemacht hat. Er nimmt sich Musikvideos von berühmten Sängern wie beispielsweise Katy Perry und vertont diese komplett neu. Katy Perrys "Teenage Dream" ist auf seinem YouTube-Kanal zum Beispiel als Death Metal-Version zu hören.

Angefangen hat seine YouTube-Karriere mit "Baby" von Justin Bieber, dem er eine Death Metal-Stimme verlieh. Mit einer Software analysiert er die Videos und Lieder vorher genauestens, um sie synchron vertonen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Justin Bieber, Katy Perry, Musiker, Death Metal, Vertonung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Falscher Justin Bieber wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt
Justin Bieber soll Mann eine Kopfnuss gegeben haben
Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 15:49 Uhr von Exilant33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur Geil^^löl

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Falscher Justin Bieber wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt
Justin Bieber soll Mann eine Kopfnuss gegeben haben
Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?