28.07.11 11:22 Uhr
 226
 

Hürth: Jugendliche bedrohten Kind und stahlen Halskette

Am gestrigen Nachmittag befand sich gegen 15:10 Uhr ein 13-jähriger Junge auf der Kaulardstraße, als er von zwei Jugendlichen angesprochen wurde.

Sie fragten den eingeschüchterten Jungen, ob er Angst habe und verlangten unter Drohung von Schlägen die Übergabe seiner Halskette. Der 13-Jährige übergab daraufhin die Kette.

Nach kurzer Fahndung konnte die Polizei das Duo finden. Einer der Täter, grade mal 17 Jahre alt, trug die Kette um den Hals. Beide erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund räuberischer Erpressung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Jugendliche, Raub, Erpressung, Halskette
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 14:23 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hast recht, ist ja fast schon normal auf unseren Straßen, also ignorieren und drüber hinwegschauen, am besten grundsätzlich alles bagatellisieren....


Räuberische Erpressung.
Heute nur eine Kette.
Und morgen?

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
30.07.2011 00:43 Uhr von happycarry2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Morde: passieren auch jeden Tag, genauso wie Verkehrsunfälle, was ist falsch daran eine News draus zu machen? Mal ehrlich, anscheinend hat Dich die Schlagzeile angesprochen, sonst hättest Sie wohl kaum geklickt, kein Mensch zwingt Dich und andere solche News zu lesen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?