28.07.11 06:37 Uhr
 1.545
 

Formel 1: Sebastian Vettel nur wegen seines Wagens schnell? - Teamchef klärt auf

Red-Bull-Teamchef Christian Horner lobte nun Weltmeister Sebastian Vettel für seinen vierten Platz auf dem Nürburging. Horner teilte mit, dass das ein guter Platz sei, da man vor einigen Jahren noch geträumt habe, überhaupt so einen Platz zu erreichen.

Weiterhin sei Horner alles andere als enttäuscht, weil Vettel immer noch mit 77 Punkten die Weltrangliste anführt und Mark Webber direkt dahinter auf dem zweiten Platz verweilt. Seine Lobrede nutzte Horner aber auch, um klarzustellen, dass Vettel nicht nur wegen seines Wagens so schnell ist.

"Sebastian wäre ohne uns und sein Auto nicht so gut. Doch wir wären auch nicht so gut ohne Sebastian. Es ist die Kombination aus beidem, die uns so erfolgreich macht. Sebastian ist ein größerer Racer als jeder andere hier im Feld", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Sebastian Vettel, Wagen, Lob
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto