27.07.11 23:38 Uhr
 277
 

Kosovos Grenzübergänge zu Serbien werden in Brand gesteckt

Am heutigen Abend haben serbische Demonstranten im Kosovo auf zwei Grenzübergänge zu Serbien einen Brandanschlag verübt.

Vor dem Brandanschlag wurde von Serben ein Hubschrauber der Friedenstruppe Kfor beschossen. Den Kfor-Truppen wird vorgeworfen, sie seien pro-albanisch eingestellt.

Der Kommandeur der Kfor, General Erhard Bühler, versuchte noch am Abend, die Lage zwischen den Ländern zu beruhigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Brand, Grenze, Serbien
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 01:14 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Belgrad setzt auf die Teilung des Kosovo: http://derstandard.at/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?