27.07.11 22:36 Uhr
 2.711
 

Jugendzeitschrift "Bravo" wird Verharmlosung einer Vergewaltigung vorgeworfen

2006 zeigte die Jugendzeitschrift "Bravo" eine Foto-Love-Story, die nun auf der Internetseite abermals gezeigt wird. In dieser geht es darum, dass eine 16-Jährige sich bei einem Fußball-Fanfest mit ihrem Freund streitet. Daraufhin trinkt sie Bier und wird von einem 17-Jährigen angesprochen.

Dieser bringt sie nach Hause, wo er ungeschützten Sex mit ihr hat. Während er sie auszieht, steht in ihrer Gedankenblase: "Ich glaube, ich werde ohnmächtig". Nadine Lantzsch vom feministischen Blog maedchenmannschaft.net sieht dies als Verharmlosung einer Vergewaltigung an.

Zudem hat der 17-Jährige, mit dem das Mädchen fremdging, HIV, woraufhin sich die Freundin der 16-Jährigen von ihr abwendet. Nachdem sie ihrem Freund den Seitensprung gestanden hat, schlägt dieser dem 17-Jährigen das Kinn auf. Daraufhin macht auch er sich Sorgen, mit HIV infiziert zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Protest, Vergewaltigung, Vorwurf, Bravo
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 22:41 Uhr von wrigley
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm: Und damit kommen sie erst nach 5 Jahren? Wo waren die die ganze Zeit davor??

Man kanns auch übertreiben... Feministinnen.... pfff :D

[ nachträglich editiert von wrigley ]
Kommentar ansehen
27.07.2011 23:59 Uhr von Migg
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Vergewaltigung??? Demnach ist jeder Sex unter Alkoholeinfluss eine Vergewaltigung??

Ich kenne sicher einige Fälle in denen Leute (männlich UND weiblich) sich wünschten, der One-Night-Stand wäre verschwunden, bevor man wieder nüchtern ist und sieht wen man da mit nach Hause genommen hat, aber das ist wohl kaum automatisch mit einer Vergewaltigung gleichzusetzen.
Kommentar ansehen
28.07.2011 01:25 Uhr von azru-ino
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
warum: islam? Hast du kein Leben?
Kommentar ansehen
28.07.2011 02:57 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wo leben diese Feministinen eigentlich? Nicht nur, dass der Artikel, wie bereits erwänt, schon veraltet ist. Dass Jugendlichen sich auf irgendwelchen Partys oder Veranstaltungen bis zum Pupilenstillstand besauffen und danach Sex mit Fremden haben ist heutzutage nichts neues mehr. Gut find ich so etwas auch nicht, aber wirklich in Verbindung bringen mit Vergewaltigung würd ich das auch nicht unbedingt. Aber Hauptsache man hat irgendwo noch einen veralteten Fetzen gefunden, der irgendwie psudo-frauenfeindlich wirkt, Irgendwas müssen die ganzen Emanzen ja noch zu meckern haben, damit ja keiner merkt, dass die Gleichberechtigung schon seit Jahrzehnten da ist und die ganzen Feministinen mehr als überflüssig sind...
Kommentar ansehen
28.07.2011 03:44 Uhr von Floxxor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Spiegel ist auch nicht das was er mal war... :-(
Kommentar ansehen
30.07.2011 13:38 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an, wie der Kommentar zu der Fotostory lautete.
Es als normal hinzustellen, dem Lover der Freundin mal eben Gewalt anzutun, ist sicher absolut nicht in Ordnung., aber solange das im Kontext klargestellt wird...
Ich denke, die ganze Story war so ausgelegt, alle dummen Fehler, die man machen kann, in ein anschauliches Beispiel zu packen.
Kommentar ansehen
04.08.2011 16:43 Uhr von Miem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Sex: kann man durchaus schon mal ohnmächtig werden. Das hat aber nichts mit Vergewaltigung zu tun, sondern damit, dass der Kreislauf unter den heftigen Emotionen kurz versagt hat.

Das sollte man dieser Frau Lantzsch mal mitteilen. Und vielleicht auch, dass es viel wichtigeres zu tun gibt, wenn man sich ernsthaft mit Gleichberechtigung beschäftigen will - solche dämlichen Weiber beweisen nämlich nur, dass der alte Spruch: Lange Haare, kurzer Verstand zumindest auf sie zutrifft. Dieese blöden Feministinnen bringen noch unser ganzes Geschlecht in Verruf.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?