27.07.11 22:01 Uhr
 129
 

Lengerich: 77-Jährige erfasst mit ihrem Auto eine 76-jährige Radlerin und verletzt sie tödlich

In Lengerich hat eine 77-jährige Autofahrerin eine radelnde Seniorin mit dem Wagen angefahren.

Nach Angaben der Polizei, wollte die Radlerin von einem Fahrradweg in eine Seitenstraße einbiegen. Sie machte ein kurzes Handzeichen und fuhr auf die Straße. Dort kollidierte sie mit dem Wagen der Rentnerin.

Die schwer verletzte Fahrradfahrerin wurde von einem Helikopter in ein Krankenhaus geflogen. Dort verstarb sie aufgrund der Schwere der Verletzungen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Senior, Rad, Lengerich
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 07:40 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
... ist die alleinige schuld bei der radfahrerin zu suchen. auch sie muss sich beim queren der straßenseite versichern ob von hinten die straße frei ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?