27.07.11 20:53 Uhr
 104
 

Luftbrücke: Zehn Tonnen Hilfsgüter auf dem Weg nach Somalia

Endlich gibt es einen kleinen Lichtblick für die hungernden Menschen in Somalia. Heute ist das erste Flugzeug der geplanten Luftbrücke gestartet. Es ist beladen mit zehn Tonnen Hilfsgütern.

Die Zusammenstellung der Nahrung ist speziell für unterernährte Kinder und laut einer WFP-Sprecherin reicht die eingeflogene Menge für 3.500 Kinder etwa einen Monat lang.

Die Vereinten Nationen planen weitere Flüge. Insgesamt 100 Tonnen Kindernahrung sollen nach Somalia geflogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Flugzeug, Weg, Somalia, Hilfsgüter, Luftbrücke
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scharfe Kritik durch Sigmar Gabriel: USA sei keine Führungsmacht mehr
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2011 03:56 Uhr von licence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tropen Aufen Heisen Stein: Nur wie lange wird diese Luftbrücke aufrecht gehalten, so gesehen ist das nur ein Tropfen aufn Heisen Stein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?