27.07.11 20:17 Uhr
 464
 

Landesmedienanstalt geht gegen RTL-Sendung "Mietprellern auf der Spur" vor

SN berichtete bereits von den Vorwürfen gegen die RTL-Sendung "Mietprellern auf der Spur". Unter anderem soll bei der Sendung in Wohnungen gefilmt worden sein, für die keine Erlaubnis zum Filmen vorlag.

Die niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) hat nun ein Verfahren gegen die Sendung um Moderatorin Vera Int-Veen eröffnet.

Eine Sprecherin der Medienanstalt gab an, dass "ein Anfangsverdacht in Bezug auf die Verletzung rundfunkrechtlicher Bestimmungen" vorliegt. Eine Anhörung soll das Verfahren eröffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Sendung, Spur, Verfahren, Mietprellern auf der Spur
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 20:24 Uhr von penelope3582
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich mal wird was Unternommen gegen dieses Schlechte Fernsehen.

Heute ausschnitte von dem Versicherungsdetektiv gesehen, was musste ich lachen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?