27.07.11 17:08 Uhr
 1.036
 

ZF-Praxistest: BMW 1er ist "König der Kompaktklasse"

Der ZF-Praxistest ist wohl eher unbekannt als Autotest, kurzum ist der Test der einzige in Deutschland, bei welchem keine Experten in der Jury sitzen, sondern Laien bzw. Autofans - ergo die späteren Käufer.

Im aktuellen ZF-Praxistest 2011 wurde nun in der Kompaktklasse ein nagelneues Modell zum Sieger gekürt, nämlich der BMW 1er. Der jedenfalls darf sich nun "König der Kompaktklasse" nennen.

Zu überzeugen wusste der BMW 1er nämlich vor allem in Lenkung, Traktion und Fahrverhalten, schlussendlich konnte der Kompakte 8,32 von zehn Punkten einfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, König, BMW 1er, Praxistest
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 19:42 Uhr von TheManneken
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gefällt mir nicht. Nachdem ich den alten 1er noch ganz nett anzuschauen fand, obwohl mir der zu kleine Innenraum und die Aufpreisliste nicht gefiel, macht der neue 1er nochmal alles schlimmer. Zwar glaube ich mal ganz naiv an die hervorragende Qualität der BMWs auch im "Kleinsten" und die supereffizienten Motoren, aber das reicht leider nicht. Da finde ich als Astra GTC Fahrer selbst den Golf VI wesentlich schöner, der mir ohnehin gut gefällt.
Kommentar ansehen
27.07.2011 19:49 Uhr von lukeee
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Ach bitte, der 1er ist ja wohl das hässlichste was BMW je produziert hat, den kauft man sich doch nur wenn man kein Geld für nen 3er hat ... ! Da ist Golf/A3 einfach viel stylischer und nicht so zusammengepresst. Beim Golf weiss man einfach, dass der in die Kompaktklasse gehört, der 1er ist ein 3er mit abgeschnittenem Arsch ...
Kommentar ansehen
27.07.2011 20:23 Uhr von Botlike
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
naja Wer sowas sagt, hat noch nie im 1er auf dem Beifahrersitz gesessen. Das, was BMW da als Fußraum verkauft, haben andere Autos als Handschuhfach. Von der Rückbank ganz zu schweigen...
Kommentar ansehen
27.07.2011 21:54 Uhr von Eisenheim
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Werbung: Ich fahre selbst einen 1er und glaube schon das der neue einfach super ist... aber man sollte wissen das -übertrieben gesagt- das halbe Auto vom Automobilzulieferer ZF ist
Kommentar ansehen
28.07.2011 04:57 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei: Fiat Multipla und Ford Scorpio sind sich alle einig, daß sie hässlich sind. Warum hat die größere Mehrheit hier nicht den Mut, den 1er auch als das zu bezeichnen, was er ist:
Grottenhäßlich!!!
An diesem Design paßt nun wirklich garnichts. Ist es Majestätsbeleidigung, wenn man das Auto eines Premiumherstellers als mißlungen erkennt und es kundtut?
Würde dieses Gerät von einem ausländischen Hersteller angeboten, würde kein Mensch so ein Vehicle haben wollen.
Der neue 1er ist von hinten noch ganz manierlich (weil er wie der aktuelle Polo aussieht).

Ich kritisiere die Karre nur wegen des Designs - daß er sich gut fahren läßt, bezweifele ich nicht. Würde mich trotzdem schämen, in so was einzusteigen.
Bin mal gespannt, wieviele hier wirklich einen guten Geschmack haben.

[ nachträglich editiert von fraro ]
Kommentar ansehen
28.07.2011 09:01 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ fraro: Abwarten. Momentan glänzt ein 1er nach Neuwagen, nach mondän und nach Glamour. Warte die Zweit- und Dritthandzeiten ab, und der Wagen wird objektiv als das betrachtet, was er wirklich ist.
Kommentar ansehen
29.07.2011 15:03 Uhr von ZF-Praxistest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Eisenheim: Hallo Eisenheim,

der BMW 1er verfügt über eine elektrische Servolenkung, Schwingungsdämpfer, Kupplung und ein Getriebe von ZF. Der Anteil der ZF-Technik in den Kompakten hat keinen Einfluss auf die Fahrzeugauswahl oder das Testergebnis. Beim ZF-Praxistest 2011 standen insgesamt 24 verschiedene Fahrzeuge als Kandidaten zur Wahl, für die ihr stimmen konntet. Ca. 35.000 Autofans haben an dem Voting teilgenommen. Zu fast allen Finalisten, die es über das Voting ins Finale geschafft haben, steuert ZF Antriebs- und Fahrwerktechnik bei. Auch in Autos der hinteren Platzierungen ist ZF-Technik integriert - in den sechs erstplatzierten Kompaktwagen sind z.B. ZF-Schwingungsdämpfer eingebaut. Schaltsystem und Kupplung finden sich im Citroen C4, der den 8. Platz beim ZF-Praxistest 2011 belegt.

Viele Grüße,
das Team vom ZF-Praxistest

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?