27.07.11 16:00 Uhr
 6.680
 

Die größten Brauereien der Welt - Oettinger dabei

Der aktuelle Barth-Bericht Hopfen 2010/2011 liefert eine Übersicht der vierzig größten Brauereigruppen der Welt.

Daraus ist ersichtlich, dass die fünf größten Brauerei fast die Hälfte des auf der Welt produzierten Bieres herstellen. Etwa jedes fünfte Bier kommt aus der Brauerei AB Inbev.

Auch drei deutsche Braugruppen finden sich unter den Top 40. Mit dabei sind Radeberger (20), Oettinger (34) und Bitburger (37).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: te107
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Bier, Brauerei, Oettinger
Quelle: www.bierspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 16:20 Uhr von ZzaiH
 
+27 | -6
 
ANZEIGEN
nicht: die größe (der brauerei) zählt, sondern das produkt und da hat deutschland nunmal die besten biere der welt...

wer mal ami-bier probiert hat, wirds bestätigen - kenne zwar kein chinesisches/japanisches bier, aber ich bezweifle, das diese über die maße gut schmecken.
Kommentar ansehen
27.07.2011 16:21 Uhr von te107
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
aber verallgemeinern sollte man auch nicht, denn Becks bspw. zählt hier zur Inbev

[ nachträglich editiert von te107 ]
Kommentar ansehen
27.07.2011 16:54 Uhr von HansGünter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hab: mal gelesen, dass die Chinesen oder auch Japaner deutsche Braumeister anheuern und deutschen Hopfen einkaufen.




[ nachträglich editiert von HansGünter ]
Kommentar ansehen
27.07.2011 17:30 Uhr von Urrn
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nix geht über Biere aus DE/A/CH sowie diverse Erzeugnisse aus Belgien und Tschechien. Wovbei ich sagen muss, dass mir Efes auch ganz gut geschmeckt hat. Besser als auf Amstel oder Heineken zurückgreifen zu müssen ;-)
Kommentar ansehen
27.07.2011 17:45 Uhr von Tomasius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ZzaiH: Es gibt Youtuber, die haben mal 20 Biersorten getestet, unter anderem auch japanische/chinesische , englische, schottische usw. Biere http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.07.2011 18:05 Uhr von Ginseng
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@ZzaiH: Leider sind wir Deutschen sehr eingebildet was unser Bier, unsere Autos, unsere Kameras... ach Moment die Kameras haben wir durch unsere Überheblichkeit ja schon in den 70ern in den Sand gesetzt.

Als jemand der schon viel rumgekommen ist, kann ich nur sagen die deutschen Biere sind gut, aber langweilig!

Selbst die Amis haben besseres Bier, ich rede dabei nicht von Bud, AB und ähnlichen alkoholhaltigen Mais-Lemonaden. Wer Zeit und Geld hat sollte mal zu einem amerikanischen Bierwettbewerb gehen und die liebevoll in kleinen Brauerreien gebrauten Biere verköstigen.
Selbst die vielgescholtenen Engländer haben mit ihren zahlreichen Real-Ales einige sehr interessante, urtümliche und wohlschmeckende Perlen im Repertoire.

[ nachträglich editiert von Ginseng ]
Kommentar ansehen
27.07.2011 18:08 Uhr von Mika_lxxvii
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Geschmäcker: sind ja bekanntlich unterschiedlich, aber muss man deswegen allerorten gegen Oettinger hetzen?

denn nur um den Preis kann es ja schließlich auch nicht gehen, da gibts in der Preislage noch mehr Auswahl

und ja bei mir steht auch meist Oetti zu Hause, weil es mir schmeckt, meine Frau trinkt auch lieber Oetti Malz als Karamalz auch nicht wegen Preis sondern weil sie das besser findet als das "Markenprodukt"

also kommt alle ma wieder runter von eurem Trip das ein Bier (egal welches) schlecht ist nur weil ihr es nicht mögt
Kommentar ansehen
27.07.2011 19:45 Uhr von DrGonzo87
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ZzaiH: Die Amerikaner haben einige sehr gute Biere im Petto, wie z.B das bereits genannte Samuel Adams, die "Anchor" Biere und vor allem die hervorragenden "Leinenkugel" Biere (diese wurden damals allerdings von der deutschen Einwandererfamilie Leinenkugel kreiert ;) ).

China hat ein paar gute Biere, wie z.B. Tsingtao (was man auch hierzulande bekommt) und auch Japan soll mittlerweile über eine gute Auswahl verfügen. Ebenfalls zu empfehlen sind Biere aus Thailand (Singha, Chang, Leo...).

Was unsere Braukunst angeht: Gut möglich dass wir die besten Biere haben (ein Vorposter verwieß auf kleine Brauereien in den USA, abseits der Mainstream Plörre, aber solche Privatbrauereien haben wir auch zu genüge), aber in Tschechien und Großbritannien sind sie meiner Meinung nach sehr nahe dran....

Unser Reinheitsgebot ist für uns Segen und Fluch zugleich, da es einerseits unsere meiner Meinung nach extrem hohe Durchschnittsqualität der Biere (was uns zur Nummer 1 macht) gewärleistet, andererseits wenig raum für kreative Brauexperimente lässt (bei Leinenkugel gibt es eine Art Kräuterweizen, Tsingtao ist zum Teil mit Reis gebraut, etc.).
Kommentar ansehen
27.07.2011 19:48 Uhr von a.j.kwak
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ginseng: is irgendwie widersprüchlich was du schreibst. du sagst deutsches bier ist langweilig und gleichzeitig dass man bei ami-bier nicht immer nur an bud denken soll sondern dass es auch viele kleine brauereien gibt. meinst du in deutschland gibts nur becks und warsteiner? klar sind die großen marken langweilig, aber geh mal nach bamberg, da gibts in der stadt (70000 einwohner) allein schon 12 brauereien mit allen erdenklichen geschmacksrichtungen (helles, dunkles, rauchbier,...)

@gonzo: tsingtao is ne ehemalige deutsche kolonie, aus der zeit kommt auch das bier, bzw die brauerei


[ nachträglich editiert von a.j.kwak ]
Kommentar ansehen
27.07.2011 22:49 Uhr von Scarb.vis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oettinger: Oettinger ist nur in der Liste, weil die Brauerei ca. 20 Biersorten verkauft!

Würde man z.B. Becks dagegenstellen, braut Becks mehr Bier! Da es aber zu InBev gehört, zählt es in der Liste nicht.

Jedes frisches Bier schmeckt besser wie die konservierungsstoffhaltigen Biere. Und das sind jene, die im Supermarkt verkauft werden!
Kommentar ansehen
27.07.2011 23:03 Uhr von mysteryM
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Oettinger Bääääääääääääääääääääääääääääääääää
wiederlich.....
ohne worte......................
KATZENPISSE:::::::::::::::::::::
Kommentar ansehen
28.07.2011 00:14 Uhr von Togela
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Mika_lxxvii: Ich bin genau deiner Meinung. Das Oettinger Pils mag zwar wirklich ungenießbar sein, aber die anderen Biere & Weizen, die von der Oettinger-Brauerei gebraut werden, sind genießbar. Das Hefe- und das Kristallweizen ist sehr zu empfehlen, auch Oettinger Gold kann man trinken. Bei den Preisen kann man sich zudem auch nicht beschweren.
Kommentar ansehen
28.07.2011 01:48 Uhr von 4thelement
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
... Rechnung ist ganz einfach Kiste Ötting ... ich wills nicht mal schreiben - jedem das seine - aber , sind wa bei 4,99€ ( plus Pfand ) , dazu denn ne pulle lekker korn 2,90 € ... dieses dann 30 / 24 denn haste noch knapp nen hunni über , für diese China Tütensuppen ( 0,29 € ) ! So funktioniert das dann , Tag für Tag ! Die Preise sind aus der aktuellen Kaufhaus - ähhh land Kundeninformationsschrift meiner Tageszeitung - eigendlich sollten die das doch besser inne Bild packen ;-)

Egal wie , egal was ..... Hauptsache billig / Geiz ist geil ..... und denn gehen wa auch nächstes mal wieder wählen :-(

Öttin... freut es :-)

[ nachträglich editiert von 4thelement ]
Kommentar ansehen
28.07.2011 02:40 Uhr von Norby1809
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Na das sind ja wieder komische Reaktionen ! Nach den Beiträgen hier zu Urteilen, ist Oettinger nur schlecht weil es billig ist ! Leute Euer Halbwissen ist echt bemitleidenswert ! Vielleicht sollte Oettinger einfach mal Werbung machen und zwar zu den besten Sendeterminen, RTL Formel 1, Länderspiele, Werbung an den Reklamewände, in jeder Autofachzeitschrift und noch einen Baum pflanzen. Das wird nicht lange dauern und man würde für eine Kiste Oettinger auch 10€ bezahlen. Von mir aus steckt den großen Konzernen die Kohle in den Ar... damit die noch mehr Werbung machen können ! Zuhause bei mir steht immer Oettinger Pils, Oettinger Cola-, Erdbeer- Mix kalt im Kühlschrank. Ach übrigens bin ich kein HartzIV-Empfänger, aber ich gehe für mein bisschen Geld mit dem ich eine Vierköpfige Familie ernähren muß, hart arbeiten und sehe daher nicht ein für ein bisschen Bier soviel Geld auszugeben. Ja ich weiß Geiz ist Geil ! Ich steh dazu.....
Kommentar ansehen
28.07.2011 04:25 Uhr von fraro
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Norby1809: Ganz meine Meinung!

Wenn alle mal einige Monate nur Oettinger kaufen würden, würde sich der Preis der "guten" Biere nach unten einpegeln.

Habe gestern erst einen Zeitungsartikel gelesen, in dem die Hopfenbauern klagten, daß ihr Produkt als Einziges auf dem Weltmarkt immer billiger wird. Womit können die Premiumbierhersteller begründen, daß ihre Biere immer teuer werden? (als einzigen Grund könnte ich höhere Transportkosten gelten lassen - aber der Kunde muß jedoch ebenso teurer tanken, um sich die Kästen nach Hause zu holen, es sei denn, er benutzt einen Handwagen;-)
Kommentar ansehen
28.07.2011 07:17 Uhr von achjiae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Chinesisches Bier: Ich bin gerade in HK/China unterwegs. Als guter Deutscher muss ich natürlich die lokalen Biere testen ;)

Insgesamt muss ich sagen, dass die Biere hier sehr Charakterlos sind. Aber ist auch nicht schlimm. Nicht jeder mag das kräftige, hopfige und würzige Aroma eines guten alten deutschen Bieres.

Hier gibt es vorwiegend Marken wie Tsing Tao, Budweiser, Carlsberg, Pabs Blue Ribbon, etc.. Eben alles leichtes Gesöff.

Die Biere hier werden in der Regel auch eiskalt getrunken. Das hat den "Vorteil" dass man nicht allzu viel rausschmeckt.

Ich persönlich freue mich schon da drauf wieder zu Hause ein kräftiges Deutsches zu trinken :)

Achso: Oettinger gibts hier übrigens auch und das ist ebenfalls mitunter eines der billigsten Biere.

[ nachträglich editiert von achjiae ]
Kommentar ansehen
28.07.2011 07:38 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Schädel Pils macht Kopfschmerzen: da kann man auch gleich Plastik-Flaschen Bier trinken :P
Kommentar ansehen
28.07.2011 08:06 Uhr von Wompatz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum wird im Newstitel nicht "Radeberger dabei" geschrieben? Sind im Ranking weiter vorn, die Marke ist bekannter und schmeckt um Welten besser als das Oettinger-Gesöff...

[ nachträglich editiert von Wompatz ]
Kommentar ansehen
28.07.2011 08:53 Uhr von Mika_lxxvii
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@4thelement: leider kann ich nur ein - geben, wie kann man nur am Bier so eine Einstellung ablesen wollen?

du denkst dir also gleich bei jedem der ´ne Kiste Oetti aus´m Supermarkt schleppt: dass is ´n Alki auf H4

omg wie beschränkt ist das denn -.-

@all: warum hetzt ihr nur gegen Oetti? Warum nicht auch gegen Radeberger? die haben mit Sternburger ebenso ein "Billigbier" im Programm und das wird in das Ranking um was es hier geht auch mit rein fallen

wie teuer muss ein Bier sein damit es ein Gutes ist? oder ist es einfach nur gut weil die Werbung euch das so vermittelt?

gönnt euch mal den Spass und macht mit Freunden eine blinde Bierverkostung, nehmt auch "Billigbier", Dosenbier und "Plastebier" mit rein ... ihr werdet über das Ergebnis staunen
Kommentar ansehen
28.07.2011 10:25 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
oettinger schmeckt wie bier, das versehentlich auf den fußboden verschüttet und danach wieder in die flasche zurückgefüllt wurde. oettinger - mit dem zusätzlichen spritzer wischwasser... mmhh lecker!

*kotz*
Kommentar ansehen
28.07.2011 11:11 Uhr von Norby1809
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@lamor200: Woher nimmst Du diese Theorie das ich wenige Freunde zu Besuch habe ? Nur auf den Grund das bei mir zu Hause Oettinger im Kühlschrank steht ? Es gibt Menschen, die nicht so Oberflächlich sind und auf solche Sachen rumhacken. Mein Bier wird zuhause von meinen Besuchern gerne und am Wochenende auch mal sehr viel getrunken. Auch meine Freunde bzw. Besucher sind keine H4-Empfänger, bevor diese Vermutung in den Raum geschmissen wird ! Es gibt ebend halt Menschen die wissen was Ihr Geld wert ist. Und ob Oettinger nach Katzenpisse, oder vom Boden aufgewischt schmeckt, ist wohl eher Geschmackssache und tut wohl nicht wirklich zur Sache. Es gibt genug Premiumbiere die mir nicht schmecken, aber darüber verliere ich keinen Wort. Jeder soll selber entscheiden was gut ist oder nicht, aber man sollte sich mit seinen Äusserungen zurückhalten.
Kommentar ansehen
28.07.2011 11:54 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@atze.friedrich: japp, nicht nur oettinger, sondern auch sternburger ist so ein absoluter bier fail, genauso wie meisterbräu oder sachsenkrone.
Kommentar ansehen
28.07.2011 12:31 Uhr von Mika_lxxvii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: dann wende dich doch an die entsprechenden Brauereien und sag ihnen sie können aufhören Bier zu brauen

ach ne, das wird wohl nix, weil gibt ja Leute die das mögen und kaufen, mist wieder keiner der auf dich hört ;)
Kommentar ansehen
28.07.2011 13:44 Uhr von Norby1809
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lamor200: Ich habe geschrieben: "Es gibt Menschen, die nicht so Oberflächlich sind und auf solche Sachen rumhacken" und nicht wie behauptet das Menschen Oberflächlich sind die einen anderen Geschmack haben. Bitte Texte zweimal lesen und sachlich bleiben ;)
Kommentar ansehen
28.07.2011 18:02 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Radeberger, Oettinger, Bitburger... ist doch alles kein Bier! Da können sie gleich Pferdepisse auch mit in die Liste aufnehmen....

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?