27.07.11 14:18 Uhr
 476
 

Ochsenfurt: Jugendliche stehlen 12.000 Euro und legen ein Geständnis über Facebook ab

In Ochsenfurt haben mehrere Jugendliche bei einem Freund übernachtet. An diesem Tag haben sie auch von den 12.000 Euro erfahren.

Die Jugendlichen haben sich dann in der Nacht an der Schublade zu schaffen gemacht und sie aufgebrochen, um das Geld zu entwenden.

Der Vater erstatte Anzeige gegen die Jungs und diese haben es mit der Angst bekommen und alles über Facebook gestanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Facebook, Jugendliche, Diebstahl, Geständnis
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 16:54 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ penelope3582: Wo liegt Ochsenfut?
Kommentar ansehen
28.07.2011 16:16 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
du bist genauso unreif wie die kleinen wichser. deine frage wo ochsenfurt liegt kann man mit dem dümmsten routenplaner finden. aber du bist auch so einer der den zucker in den ars.. geblasen haben will.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?