27.07.11 12:41 Uhr
 46
 

Ostafrika: Start der Hilfe über Luftbrücke verzögert sich

Eigentlich war der Start des ersten Flugzeuges mit Nahrungshilfe für die Hungernden in Ostafrika für Dienstag geplant. Doch jetzt kommt es zu Verzögerungen, da eine Genehmigung der kenianischen Zollbehörde nicht vorhanden war.

Die erste Maschine sollte 14 Tonnen der so dringend benötigten energiereichen Nahrung nach Mogadischu befördern, in den kommenden Tagen sollten weitere Flüge nach Dolo (Äthiopien) und Wadschi (Kenia) folgen.

Allein in Somalia leiden rund 3,7 Millionen Menschen unter der Hungersnot, 40.000 Somalier flüchteten in die Hauptstadt Mogadischu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieChris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hilfe, Start, Ostafrika, Luftbrücke
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem - :)
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt