27.07.11 12:33 Uhr
 265
 

Baumarktkette Praktiker rutscht trotz Boris-Becker-Werbung weiter ins Minus

Es half offenbar auch nicht Boris Becker als Werbebotschafter, denn die Baumarktkette "Praktiker" ist nun weiter ins Minus gerutscht.

Im zweiten Quartal musste die Firma einen Verlust von 307,1 Millionen Euro hinnehmen.

Schuld daran sei die Neuausrichtung der Kette und das schlechte Geschäft im Ausland, so ein Sprecher des Konzerns.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Werbung, Minus, Boris Becker, Baumarkt, Praktiker
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker nicht mehr Trainer von Novak Djokovic
Tennislegende Boris Becker kritisiert ARD und ZDF: "Es läuft zu viel Fußball"
Boris Becker tobt: "Was mit Beckenbauer in Deutschland passiert, ist Schande"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 12:36 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
... der Erfolg der Werbung scheint ja nicht so gross zu sein; Ich hab erst hier durch diese News erfahren, dass "Bobbele" angeblich Werbung dafür macht.
Kommentar ansehen
27.07.2011 12:39 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht auch wegen der "Bobbele Werbung"
Kommentar ansehen
27.07.2011 12:48 Uhr von SilentPain
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ne Theorie vielleicht nicht "trotz" sondern "weil"

mein Favorit ist eh´ Hornbach
soll keine Werbung sein
ist einfach so
Kommentar ansehen
27.07.2011 14:07 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh wunder oh wunder: Metro hat Praktiker erst groß aufgezogen mit Hauptstandbeinen im Ostblock. Deutschland lief als anhängsel mit. Dann brach der Markt im Osten ein und der Rest macht ebenfalls minus. Was macht man da? Richtig, man verkauft seine Immobilien und mietet die zurück. Und dann verkauft man den Laden.
Und das sich die Reste mit solchen Altlasten erholen ist halt recht unwahrscheinlich.
Kommentar ansehen
20.09.2011 09:09 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ramschladen! Im Praktiker gibts doch seit Jahren kein brauchbares Material mehr. Die haben sich zu einer Art Möchtegern-1-Euro-Baumarkt entwickelt... Verkäufer, die wissen was sie da verkaufen, hat man dort schon vor Jahren vergebens gesucht. Ich kauf jetzt meistens bei Bauhaus, die sind zwar teurer, haben aber ein größeres Sortiment und qualifizierte Mitarbeiter (teilw. Ausgebildete Handwerker).
Kommentar ansehen
14.10.2011 07:14 Uhr von Liebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja ich bin da ja auch gern mal hin. Aber unterdessen hat das Angebot stark nachgelassen, so dass ich da nicht mehr das finde, was ich suche.
Also Hornbach! Oder Obi! Oder BayWa.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker nicht mehr Trainer von Novak Djokovic
Tennislegende Boris Becker kritisiert ARD und ZDF: "Es läuft zu viel Fußball"
Boris Becker tobt: "Was mit Beckenbauer in Deutschland passiert, ist Schande"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?