27.07.11 12:21 Uhr
 164
 

Apple will ultraflaches 15-Zoll-MacBook auf den Markt bringen

Nach Berichten im Internet arbeitet Apple zurzeit an einem sehr flachen MacBook mit 15-Zoll-Display. Das Gerät soll wohl genauso flach werden, wie das MacBook Air, welches vor Kurzem aktualisiert wurde.

Ob das Gerät, welches angeblich kurz vor Entwicklungsende steht, als MacBook Pro oder als MacBook Air angeboten wird, ist noch unklar. Weitere Berichte sprechen sogar von einem flachen MacBook mit 17 Zoll.

Erst vor Kurzem hatte Apple bei seiner Mac-Modellreihe ausgemistet und die Produktion von sämtlichen MacBooks mit weißem Plastikgehäuse beendet. Zurzeit gibt es nur das MacBook Pro, welches mit einem Unibody-Aluminium-Gehäuse ausgestattet ist und das flache MacBook Air.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Markt, Notebook, MacBook
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2011 04:12 Uhr von Floxxor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Ich hab nen voll flachen Mac!"
"Ich hab nen voll schnellen PC!"

-Einen der 2 Sätze kann man für das gleiche Geld haben :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?