27.07.11 11:51 Uhr
 336
 

VOX ändert wegen Amy Winehouses Tod Programm und zeigt Doku als Deutschlandpremiere

Der Fernsehsender VOX hat wegen des Todes der britischen Sängerin Amy Winehouse sein Programm am Donnerstag geändert und zeigt nun eine Deutschlandpremiere über den Soulstar.

"My Daughter Amy" ist ein Porträt über Winehouse, das noch nie im deutschen Fernsehen lief und in der ihr Vater Mitchell ziemlich offen über das dramatische Leben seiner Tochter spricht.

Weiterer Teil des Sonderprogramms ist die Dokumentation "Das Leben und Sterben der Amy Winehouse", die am 28. Juli um 22:00 Uhr läuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Vater, Premiere, Amy Winehouse, Doku, VOX
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 14:15 Uhr von Neveren
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiss Medien, machen auch noch aus toten Geld!
Kommentar ansehen
27.07.2011 15:20 Uhr von daiakuma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...zumal wer zum teufel will n das sehen??

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?