27.07.11 10:58 Uhr
 169
 

Leverkusen: Trennungswut veranlasste 32-Jährigen 44 PKWs zu zerkratzen

Ein Mann war dermaßen darüber verärgert, dass seine Partnerin ihn verlassen hatte, das er 44 Autos mit einem Messer bearbeitete.

Er postierte sich mit einem Messer in der Hand vor ihrer Wohnung und rief lautstark nach ihr. Doch die Frau erhörte ihn nicht. Stattdessen alarmierte sie die Polizei. Darüber war der 32-Jährige dermaßen verärgert, so dass er die die Eingangstür des Mehrfamilienhauses demolierte. Danach entfernte er sich.

Dabei fügte er den am Straßenrand stehenden Autos mit dem Messer Lackschäden zu. Die Polizei nahm ihn vorübergehend in Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leverkusen, Trennung, PKW, Kratzer
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 10:58 Uhr von mcbeer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das wird mal richtig teuer. 44 Autos. Da kommt einiges auf ihn zu. Und das alles nur weil die Freundin sich von ihm getrennt hat. Dummheit
Kommentar ansehen
27.07.2011 11:10 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo. Angenommen ne gut gemachte Neulackierung über die Fahrzeuglänge würde _nur_ 2 lilane kosten, dann kann er schon mal schauen, wo er 44000 EUR herkriegt.

Vollkasko des Fahrzeugbesitzers zahlt sowas zwar, holt sich die Kohle aber unter Garantie vom "Lack-Schlitzer" wieder.
Kommentar ansehen
27.07.2011 11:15 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaub nicht dass man mit 1000 dabei ist. Hatte mal ne für ne recht kleine Frontschürze angefragt. Unter 500 war kei Lacker dabei. So ne komplette Seite dürfte weitaus teurer kommen. Vor allem, wenn man den Übergang zwischen neuem und altem lack nicht sehen soll.
Kommentar ansehen
27.07.2011 11:17 Uhr von Iron_Maiden
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Idiot: Zum Einen: ich hasse es wenn man sich nicht unter Kontrolle hat.

Zum Anderen: Zum Glück hat er die Wägen erwischt, schliesslich stand er mit "einem Messer in der Hand" vor der Tür. Und warum haben unsere Schützer und Behüter dem das Messer nciht abgenommen?
Mir kann keiner erzählen, dass der ein Messer mitnimmt mit dem Gedanken: Joh, wenn die Uschi nicht aufmacht, dann zerkratz ich halt ein paar Autos.
Vollidiot.

[ nachträglich editiert von Iron_Maiden ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?