27.07.11 10:42 Uhr
 71
 

Pakistan will mit neuer Außenministerin Image aufpolieren

Hina Rabbani Khar ist die erste Frau Pakistans, die das Amt einer Außenministerin bekleiden darf und die jüngste Person im Parlament. Doch nicht nur diese Last liegt auf der schönen Frau, sie soll auch gleich den ramponierten Ruf Pakistans retten, das vielen als das gefährlichste Land der Welt gilt.

Die 34-jährige stammt aus einer wohlhabenden Familie und die Presse zweifelt an ihrer Kompetenz. Auch die Politik ist skeptisch: "Sie kann´s nicht", so ein bedeutender Abgeordneter: "Außerdem fehlt ihr der Rückhalt in der Partei".

Präsident Asif Ali Zardari möchte mit Hina Rabbani Khar vor allem eins demonstrieren: Das Land Pakistan hat auch ein freundliches Gesicht und mit der schönen Außenministerin könne man ein "softes Image" schaffen, das von Terrorbildern ablenke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pakistan, Außenminister, Image, Asif Ali Zardari, Hina Rabbani Khar
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?