27.07.11 06:20 Uhr
 2.171
 

Mallorca: Wer ins Wasser pinkelt, muss in Zukunft 1.500 Euro Strafe zahlen

Wer in Zukunft auf Mallorca Urlaub macht, muss sich vor saftigen Strafen in Acht nehmen.

So muss derjenige, der ins Wasser, am Strand, oder in den Dünen pinkelt, bis zu 1.500 Euro Strafe zahlen. Eine Strafe in Höhe von bis zu 3.000 Euro müssen diejenigen zahlen, die das absolute Badeverbot ignorieren oder sich selbst oder andere in Gefahr bringen.

Selbst das Spielen von Musikinstrumenten am Strand kostet künftig bis zu 300 Euro. Wer Waren am Strand verkaufen will, muss immerhin noch 700 Euro zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Zukunft, Strafe, Wasser, Mallorca
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2011 08:18 Uhr von Seb916
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
cool: also werden es endlich weniger Verkäufer?? Es gibt nichts nervigeres als diese Strandheinis die ihren Müll alle 2 Minuten andrehen wollen...
Auch wenn die davon leben - es nervt!
Kommentar ansehen
27.07.2011 09:27 Uhr von madjoo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Waren am Strand verkaufen "Wer Waren am Strand verkaufen will, muss immerhin noch 700 Euro zahlen."

Wer´s glaubt! Was passiert dann mit den Hut-, Sonnenbrillen-, Viagra-, Melonen- und Kokosnuss-Verkäufern am Strand? Hätte man dann endlich Ruhe vor denen? Niemals! Die lassen sich im Leben nicht verscheuchen, genauso wenig wie die Massagiiieee-Damen.

Glasklare Sommerloch-"News".
Kommentar ansehen
27.07.2011 10:14 Uhr von GulfWars
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Und die Hütchenspieler? Die dürfen wohl weiter machen und die Leute abzocken.

Immer wieder schön zuzuschauen wie jemand darauf reinfällt. Dabei muss man nur mal 3 Minuten gucken um zu wissen dass die 5-9 Leute dort um den Tisch alle dazu gehören plus die Wachen an der Straße.
Kommentar ansehen
27.07.2011 10:54 Uhr von Misuke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich alleine: an diese magnetischen steine denke die die Heuschreckenverkäufer immer hochgeworfen haben gnaaaaaaaa die sollten se mal stoppen
Kommentar ansehen
27.07.2011 11:41 Uhr von freax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja wie: wenn man da jetzt abends mit ein paar Leuten am Strand liegt und einer Gitarre spielt kostet das 300EUR? Bitte, dann eben nach Ibiza zu den Hippies oder gleich auf die Kanaren.
Kommentar ansehen
27.07.2011 12:08 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich sage: Oo in 2 Wochen sehen wir brennende Autos und zerbrochene Fensterscheiben,



die Fische werden sich das nicht gefallen lassen!
Kommentar ansehen
10.08.2011 11:52 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und 100 Meter weiter mündet ein Fluss ins Meer der ungeklärte Abwässer mit sich führt...

Autsch wie blöd

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?