26.07.11 21:50 Uhr
 735
 

Studie: Übergewichtige regen den Appetit ihrer Mitmenschen an

Will man einer Studie der Leeds School of Business in Colorado glauben schenken, so sollte man beim Abnehmen den Umgang mit übergewichtigen Personen meiden. Die Studie habe nämlich ergeben, dass Übergewichtige den Appetit ihrer Mitmenschen deutlich anregen können.

Den hundert Probanden wurden dabei kurze Fragen gestellt, wobei sie entweder ein Foto von einer normal- oder einer übergewichtigen Person gezeigt bekamen. Zur Belohnung für ihre Teilnahme wurde ihnen Gebäck oder Bonbons angeboten.

Die Teilnehmer, die das Foto des Übergewichtigen zu Gesicht bekamen, langten mit 70-100% auffällig häufiger zu als ihre Mitteilnehmer. "Das eigene gesundheitliche Ziel verliert durch den Anblick übergewichtiger Personen an Wichtigkeit und wird verdrängt.", so die Erklärung der Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kirschquark
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Ernährung, Hunger, Appetit, Übergewichtige
Quelle: www.fitforfun.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 21:50 Uhr von Kirschquark
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wem`s interessiert: Die Studie soll am 13.08.2011 im Männermagazin "Men´s Health" erscheinen. Ich persönlich halte nichts davon, aber ich muss mich ja auch nicht mit meinen News identifizieren :)
Kommentar ansehen
26.07.2011 22:02 Uhr von Katzee
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Wenn ich: in Gegenwart meiner übergewichtigen Schwester bin, vergeht mir der Hunger. Von "appetitanregend" kann ich da nun wirklich nicht sprechen. Meine Schwester stopft alles Essbare in sich hinein aus "Angst", jemand anderes könnte ihr etwas "wegfressen". Hunger in ihrer Gegenwart - wirklich nicht.
Kommentar ansehen
26.07.2011 22:28 Uhr von Fireproof999
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Katzee: Schlimm wie du über ein Familienmitglied redest!
Kommentar ansehen
26.07.2011 22:58 Uhr von Katzee
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ Fireproof999: Ich rede "schlimm" über meine Schwester, weil ich ihr "Ernährungsverhalten" anprangere? *Lach* Sie hat weitaus Schlimmeres getan als sich vollzustopfen.
Kommentar ansehen
27.07.2011 00:20 Uhr von stevesl
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@knoppic5623: ich glaube du hast nen kleinen schniepel.

wer so rumpooost der muss es nötig haben. dünne schwuchteln, untrainierte spackos und fette tunten.
da bleibt ja nicht mehr viel.

10kg muskelmasse nach einem jahr? feine sache, und von den steroiden schrumpfen dir die nüsse auf korintengröße :-), sei nicht traurig. man kann nicht alles haben.

offensichtlich hast du null plan von dem du da schreibst.

ps, ich wiege 135 kilo, habe etwa 15% Fettgehalt, und ich weiss sehr wohl das nicht jeder übergewichtige selbst schuld ist oder einfach mal eben auf ein normalgewicht abnehmen kann. ps: ich fress keine bolis, die verkauf ich höchstens so strichern wie dir die sich alles reinschaufeln. :-) und dann auf dicke hose machen.
Kommentar ansehen
27.07.2011 01:49 Uhr von Anti.Religious
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das: stimmt schon einigermaßen. Manche verstehen das anscheinend falsch. Man bekommt ja nicht Appetit, weil die Dicken so lecker aussehen würden, sondern, wenn man beispielsweise eine Diät macht, weil man denkt , man hat ein paar Kilo´s zuviel, und sieht dann nen 150kg Bären, dann verutscht die Perspektive und man denkt "so dick bin ich eigentlich gar nicht" und übergeht seine guten Vorsätze. Insofern hat die Studie schon Recht, konnte das selber auch schonmal bei mir beobachten.
Kommentar ansehen
27.07.2011 03:34 Uhr von kaderekusen
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
so ein blödsinn ich ekel mich jedesmal wen ich ne fette sehe und frage mich wie man sich nur so gehen lassen kann. da kannich für tage nix essen so eklig fett sind die.
Kommentar ansehen
27.07.2011 05:49 Uhr von grandmasterchef
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
10 KG Muskelmasse in einem Jahr Jaa, nee is klar. 2-3 KG reine Muskelmasse sind wohl eher der Fall. Und das im Optimalfall.

Ansonsten schreibt der Herr, dass er früher selber schmall gewesen sei, und nu beschimpft er jene als Schwuchteln.

Summa Summarum: alle die nicht so aussehen wie er, sind entw nu zu dünn oder zu fett ^^ Interessant..
Kommentar ansehen
27.07.2011 08:34 Uhr von uhrknall
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr dicke Menschen regen mich nicht zum Essen an. Im Gegenteil: dann denke ich, so will ich nicht aussehen und spare mir die nächste Leckerei, die man mir hinlegt.

Ist so ähnlich wie bei Rauchern, denen man die härtesten Folgen des Rauchens zeigt. Die sparen sich vielleicht auch die nächste Zigarette, auch wenn sie später doch wieder weiterrauchen.
Kommentar ansehen
27.07.2011 09:37 Uhr von Prentiss
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
einige kommentare hier sind einfach nur bemitleidenswert und naiv. eigentilch müsste man euch melden, weils einfach menschenverachtend ist, aber verstehen würdet ihr es ja doch nicht.
Kommentar ansehen
27.07.2011 10:19 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch ich kann mich an eine Zeitung erinnern (ca. 1998/1999) wo behauptet wurde, dass dürre Menschen eher zum Schaufeln anregen. Begründung damals war, dass der Körper unterbewusst versucht, nicht auch so zu enden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?