26.07.11 18:52 Uhr
 182
 

Flughafen Hahn: Ab Winter 2011 wird Ryanair rund 25 Prozent der Strecken streichen

Die Fluggesellschaft Ryanair (Irland) hat bekannt gegeben, dass ab diesem Winter rund 25 Prozent weniger Flugziele ab dem Flughafen Hahn (Nordrhein-Westfalen) angeflogen werden. Statt bisher 44 Strecken gibt es dann nur noch 31.

Ausschlaggebend für diese Entscheidung ist unter anderem der derzeit hohe Ölpreis (ShortNews berichtete mehrfach). Allerdings wurde auch die Luftverkehrssteuer stark kritisiert.

"Wir reduzieren die Strecken von 44 auf 31", so Ryanair. Im Sommer wurde sogar noch 49 Ziele durch Ryanair bedient.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flughafen, Winter, Ryanair, Strecken
Quelle: www.airliners.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2011 19:54 Uhr von Dartgrisu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Es wäre anzumerken, daß der Flughafen Frankfurt/Hahn in Rheinland-Pfalz liegt.
Kommentar ansehen
26.07.2011 21:00 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch in Weeze hat Ryanair wegen der Luftverkehrssteuer die Strecken bereits reduziert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?